Umbuchung Finanzamt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erst einmal hast Du wohl einen Einkommensteuerbescheid erhalten und nicht einen Lohnsteuerbescheid. Und auf der ersten Seite des Bescheides steht die Abrechnung, also z. B. Festgesetzte Einkommensteuer abzüglich Lohnsteuer, und das Gleiche bei Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag. Jetzt kann sich bei der Einkommensteuer eine Abschlusszahlung ergeben, bein Solidaritätszuschlag durchaus eine Erstattung (Kinderfreibeträge usw). Das Finanzamt wird dann alle Guthaben und Zahlungsverpflichtungen gegeneinander verrechnen. Hier in Rheinland- Pfalz und auch im Saarland ist das so. Andere Länder machen das eben mit Umbuchungsmitteilungen. Wenn Du Die den Einkommensteuerbescheid noch einmal anschaust: Stiimt meine Vermutung?

Das läuft beides über die Finanzkasse des Finanzamtes. Deshalb dürfen die Guthaben und Zahlungen miteinander verrechnen.

Hallo! Rufe doch einfach mal bei der zuständigen Finanzkasse an. Die Telefonnummer steht eigentlich auch immer mit auf dem Einkommensteuerbescheid. Die können dir genau sagen was da umgebucht wurde. Vll hattest du ja noch irgendwo 2011 ein Guthaben wg Kfz-Steuer oder so. Auf jeden Fall können die dir das sagen.

Helmuthk 29.11.2012, 08:44

Was haben Solidaritätszuschlag und Einkommensteuer mit Kraftfahrzeugsteuer zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?