Um wieviele Nanometer steig der Wasserpegel aller verbundenen Weltmeere , wenn man ein einzelnes (von der Größe her durchschnittliches) Sandkorn reinschmeißt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, du brauchst prinzipiell nur das Volumen des Sandkorns und die Fläche der Meere. 70% der Erdeoberfläche sind mit Wasser bedeckt was bedeutet dass du nur die Kugeloberfläche der Erde (13000 km Radius) mal 0.7 nehmen musst. 

Hast du das Volumen des Sandkorns (zB. 1mm³) kannst du so die Höhe berechnen denn Die Fläche mal die Höhe ergibt das Volumen. 

V = A * h 
h = V/A

Der Meeresspiegel steigt um das Volumen des Sandkorns auf die ganze Fläche verteilt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whatshalllldo
15.03.2016, 10:38

Einzig brauchbare Antwort. Danke :)

0
Kommentar von YStoll
15.03.2016, 12:06

Der Erdradius beträgt jedoch nicht wirklich 13000km.
Eher 6300km.

0

das ist mehr als völlig praxisferne theorie. allein die verdunstung oder der zufluss aus flüssen pro sekunde bewegt sich in tausenden tonnen/m³.

mach dir doch den spaß und rechne aus, wie sich ein 1/100 mm³ gegenüber dem volumen von einigen tausend km³ verhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von whatshalllldo
15.03.2016, 10:39

Es fließt aber nicht nur Wasser aus Flüssen zu, genauso werden Flüsse mit Wasser wieder gespeist.

0

Nach einer kurzen Suche in Google sehe ich, dass das geschätzte Gesamtvolumen aller Meere etwa 1332 Millionen Kubikkilometer ist. Die mittlere Tiefe der Meere soll etwa 3,5km sein. Ein Sandkorn hat je nach Größe schätzungsweise ein Volumen von 1/8 Kubikmillimeter.

Also das Wasservolumen ist
1.332.000.000 km³

Bei durchschnittlich 3,5km Tiefe ist die Fläche also 
380.571.428,57km²

Das Volumen des Sandkorns ist
0,000.000.000.000.000.000.125 km³

Der Wasserspiegel ändert sich also um
0,000.000.000.000.000.000.000.000.000.328.453km

Das sind
0,000.000.000.000.000.328.453 Nanometer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht, das ist nicht messbar. Außerdem sind alle Wasserspiegel unterschiedlich hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?