Um wieviel % pro Person darf die Miete den von ARGE vorgegebenen Wert überschreiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einem Umzug gilt in der Regel: keine Überschreitung der Grenzwerte bzgl. der Miethöhe (es sei denn, es liegen außergewöhnliche Gründe wie Behinderungen etc. vor).
Bei einer Bestandswohnung wird es in der Regel anders gehandhabt: hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle -z.B. auch soziale, wenn Kinder vorhanden sind oder die Unwirtschaftlichkei -, die dazu führen können, dass die Grenzen um 10% oder mehr überschritten werden dürfen.

Micha1969 31.05.2010, 21:35

Vielen Dank!!

0

Grenzwerte sind da, um eingehalten zu werden; sonst wären es keine Grenzwerte.

Micha1969 31.05.2010, 19:51

stimmt, ich werd dran denken wenn der nächste Autofahrer bei uns umgekehrt durch die Einbahnstraße fährt, und sich über spielende Kinder auf der Fahrbahn beschwert, oder wenn der nächste Mensch bei rot über die Ampel geht, oder wenn mal wieder ein Fahrradfahrer sich und andere in Gefahr bringt, weil er beim Überqueren der Straße nicht absteigt, oder gegen die Fahrtrichtung fährt, oder, oder oder... hat jemand vlt. noch eine HILFREICHE Antwort für mich? DANKE

0

Was möchtest Du wissen?