wenn man DSL 6000 als aktuellen Durchschnittsanschluss annimmt mehr als das 100fache. bei meinem Anschluss wäre es mehr als das 300fache. :)

ein analoges Modem hat ca. 56kbit, eine DSL-Leitung bis zu 16000kbit. das sind dann also 320 mal schneller. Aber selbst eine 1000er Leitung ist mindestens 15 mal schneller

gewöhnliches DSL? hm. Das kann je nach "Anbieter" varieren. Die s c h w u l e Telekom hält ja sogar 384 kbit für gewöhnliches DSL. Im normalen Sprachgebrauch und auch bei wikipedia geht es ab 2 Mbit los. Ein Telefon-Modem erreicht "bergab" und mit "Rückenwind" die 56 kbit = 7 Kbyte/s. ISDN kommt mit einem Kanal auf 64 kbit = 8 Kbyte/s. Mit DSL 2000 (kbit) hat man dann 250 kbyte/s was nach Adam Riese dem 31,25-fachen von ISDN und dem 35,71-fachen von nem analogen Modem entspricht.

Was möchtest Du wissen?