Um wie viel darf man TÜV AU überziehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dur darfst gar nicht überziehen. Die Verwarngelder für Kraftfahrzeuge, die nicht der Vorführungspflicht zu einer Sicherheitsprüfung (SP) unterliegen fangen aber erst nach 2 Monaten überziehen an, davor ist es verwarngeldfrei. Für SP-pflichtige Fahrzeuge ist sofort ab dem ersten Monat Überziehung ein Verwarngeld fällig, sofern man denn erwischt wird. SP-Pflichtig sind Kfz >7,5t mit Ausnahme der Wohnmobile, Anh >10,5t und KOM >8 Fahrgastplätze.

Das kommt darauf für was für ein Gerät. Ein Fahrstuhl, oder Dein Rollstuhl oder was?

Gar nicht mehr, wird zurückdatiert und zu lange Warten wird teuer!

TransalpTom 24.01.2013, 21:49

Die Rückdatierung gibt es seit 01.07.2012 nicht mehr

0

In Österreich 4 Monate.

Um .... nix... wenn du erwischt wirst, gibt es Strafe.

Was möchtest Du wissen?