Um welche patrone handelt es sich hier? Länge 3cm, breite 5mm?

 - (Geschichte, Munition)

2 Antworten

Hallo,

Es handelt sich um ein abgeschossenes Geschoss. Aufgrund der relativ geringen Verformung und der erkennbaren Einwölbung am hinteren Ende wohl ein Vollmantelgeschoss wie es militärisch verwendet wird. Die angegebenen Maße lassen auf ein .22 er Kaliber schließen. Da gibt es neben einem russischen v.A. das aus Amerika stammende NATO-Kaliber 5,56x45 - zivil 223 Remington. Dieses wurde ab 1962 in den USA eingeführt und wird bis heute verwendet. (Bei der Bundeswehr im bekannten G36.) Die Form hat sich seither nicht verändert.

ohne maßstab oder maßangaben unmöglilch

könnte ein 7,62 mm gewehrgeschoss sein.

patrone nennt man das komplette teil mit hülse und geschoss

3

ich weiss dass nennt man patronenhülse

0
3

länge 3 cm breite 5mm

0
3
@noname68

wissen sie vielleicht aus welchem jahr?

0

Was möchtest Du wissen?