Um was geht es bei "The 100"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie ich Faso gesehen habe, meine ich es geht um folgendes: Erde kaputt durch Atomkrieg, Überlebende sind in Raumstation 100J oder länger um Erde im Orbit. Um zu sehen wie es aufbereitet Erde nun mal aussieht sind "100" eingesperrte (schwere Jungs und Mädchen) zur Erde runtergeschickt worden. Ohne Option wieder zurück zu kommen. Auf der Erde angekommen (Flugzeug defekt) stellten die Ankömmlinge fest,  die Erde ist bewohnbar und es gibt mehre Entwicklungsstufen zurückgebliebner Menschen. Animalische und hochtechnisierte und ?, alles bekämpft sich.  Zwischenzeitlich auch Raumstation unterschiedliche Kämpfe, wegen Rückkehr zur Erde. Station schickt letzte Kapsel mit ausgestoßener Mutter einer Hauptperson der 100 und.zerstört sich z. T. selbst. Auf der Erde geht es für die 100 um's nackte Überleben durch Angriffe der verschieden entwickelten Rassen. Die "Wilden" wollen die vom Himmel gefallenen töten und die im Untergrund Überlebenden brauchen neues Knochenmark um wieder in der oberen Welt leben zu können. Und so kämpfen die 100 mit oder gegen Alle. Ich hoffe, das gibt dir ein bisschen Überblick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Radioaktivität eines Atomkrieges machte die Erde vor 97 Jahren unbewohnbar. Überlebende kamen auf einer Raumstation, der Ark, zusammen. Aufgrund begrenzter Ressourcen herrschen auf der Station strenge Regeln und eine Ein-Kind-Politik. Jede von einem Erwachsenen verübte Straftat wird mit dem Tode bestraft. Als feststeht, dass der Ark nur wenige Monate bleiben, bis der Sauerstoff aufgebraucht ist, werden 100 jugendliche Straftäter mit einem Raumschiff auf die Erde entsandt, um mithilfe von Armbändern, die Lebenszeichen an die Ark senden, herauszufinden, ob man auf der Erde wieder leben kann.

Unter ihnen befindet sich die 17-jährige Clarke Griffin, Tochter der Chefärztin der Ark. Bereits bei der Landung auf der Erde kommt es zu Problemen, so bricht die Verbindung zur Ark ab und die 100 kommen nicht am geplanten Landeplatz bei Mount Weather an. Währenddessen wird Thelonius, der Ratspräsident der Ark, angeschossen vorgefunden und sein Stellvertreter Kane übernimmt zwischenzeitlich die Führung. Als Täter wird Bellamy Blake ausgemacht, dessen Schwester Octavia ebenfalls unter den 100 ist. Auf der Erde sind die 100 jedoch nicht allein, sondern treffen auf andere Überlebende und gefährliche mutierte Tiere.

Zwischen den Groundern und den 100 lässt sich ein Krieg schließlich nicht mehr verhindern. Die 100 haben nur noch wenige Munitionsvorräte und versuchen, sich in ihrem Raumschiff zu verschanzen. Durch Zündung der Triebwerke kann die Gruppe die Angreifer töten. Nachdem sie aus dem Raumschiff steigen, greift eine dritte Gruppe an, die Mountainmen, die technisch überlegen sind.

[Wikipedia - The 100]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht um folgendes:


Die bzw. einige Menschen (Menschheit) hat einen Atomaren Krieg angefangen, um vor der Strahlung zu fliehen, haben Sie eine große Station im All gebaut.


Die Serie fängt hier mit der Story dann an:


Die Ressourcen werden knapp, darum werden 100 gefangene mit einer Kapsel zur Erde geschickt, diese sollen überprüfen ob das Leben dort nun möglich ist.

Ich sehe die Serie selbst und finde es eigentlich ganz okay, auch wenn es sich teilweise sehr in die länge zieht. 


Bei Wiki kannst du die Beschreibung der Staffeln auch noch etwas besser zusammen gefasst lesen.

https://de.wikipedia.org/wiki/The\_100

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?