Um vergleichbare Grundumsatzwerte zu erhalten, wird der Grundumsatz unter festgelegten Bedingungen gemessen. Nennen sie drei dieser Bedingungen.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hausaufgabenfragen sind eigtl in den Richtlinien ausgeschlossen.

Tipp: Lies dir nochmal deine Arbeitshefte und dein Lehrbuch zum Thema GU und Arbeitsenergie durch.

Trotzdem ein Hilfsversuch - bist du gut in Physik / Chemie?

Auch in Physik, Arbeitslehre und Haushaltsfächern kommt die Arbeitsenergie übrigens vor, hängt dabei von gewissen Faktoren ab: Objekteigenschaften (verbrauchende Masse, Dichte d. Masse, ...), Objektbelastung (zB Energieaufwand für Erhaltung des Aggregatzustandes), Aktivität des Objektes (zB Wechsel des Aggregatzustandes), äußere (Umwelt-)Faktoren (Klima, Licht, sonstiges).

In der Ernährung ist das "Objekt" der individuelle Mensch. Um nur den Grundumsatz messen zu können, müssen alle Faktoren ausserhalb genau dieses individuellen Menschens raus aus der Gleichung. Auch jegliche unnötige Aktivität fällt raus.

Ergo: schau was übrig bleibt, übersetze es auf den Menschen und finde Beispiele dafür ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?