Um die hand halten? Gute Formulierung?

2 Antworten

um die Hand anhalten, heißt die Formulierung.

Kündigung formulieren (Urlaubstage/Überstunden)

Hallo GF-Community, ich bin gerade dabei meine Kündigung als Arbeitnehmer zu schreiben. Nun hab ich ein paar Probleme bei der Formulierung bzw. ich weiß nicht ob das alles so rechtens ist.

Ich will diese Woche Kündigen auf den 30.09.14 um die Kündigungsfrist einzuhalten. Außerdem habe ich noch 30 Urlaubstage bei einer 6 Tage Woche, also noch 5 Wochen Urlaub (Ja ich war über 6 Monate dort beschäftigt). Nun möchte ich ab nächster Woche in Urlaub gehen und mir dann eine Woche und Überstunden auszahlen lassen wobei ich nicht weiß ob das mit den Auszahlen so ok ist und wie/ob ich das in der Kündigung formulieren soll.

Stand jetzt hierfür: "Zeitgleich beantrage ich hiermit 24 Tage meines Jahresurlaubes, wodurch sich der 30.08.2014 als mein letzter Arbeitstag ergibt. Bitte zahlen Sie mir meine restlichen sechs Urlaubstage und die angefallenen Überstunden auf das ihnen bekannte Konto aus."

Außerdem habe ich gelesen: "Der Krankenstand in der Firma zwingt den Arbeitgeber, Ihren Urlaub nicht zu genehmigen." Quelle: http://www.helpster.de/so-setzen-sie-ihren-urlaubsanspruch-bei-kuendigung-durch-ihren-arbeitgeber-durch_18744

Gilt dass auch wenn wir einfach zu wenige Arbeiter aktuell sind weil der Arbeitgeber vorüber gehend nicht einstellt?

Vielen dank schon mal für diejenigen die sich diesen Text antun. :)

...zur Frage

Text formulieren für Vollmacht

ich brauche heute dringend Hilfe. Ich nuss eine Vollmmacht für meien Mutter schreiben, die inhaltlich ordentlich ausdrückt, dass ich für alle ärztlichen und behördlichen Belange bevollmächtgt bin Auskünfte und Entscheidungen für sie einzuholen und zu vertreten. kann mir jemand bei der Formulierung helfen Danke Belange

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?