Um akne loszuwerden müsste ich kein fast food Essen, stattdessen gesund essen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Setz dich erstmal nicht unter Druck - versuch für den Anfang, sämtliche Milchprodukte wegzulassen, dann tust du schon viel des Guten...

Ich kenne einige vorwiegend junge Menschen, die durch den Verzicht auf Milchprodukte und eine vegane Ernährung ihre teils schwere Akne; Neurodermitis und Allergien komplett verloren haben - innerhalb weniger Wochen !

Wenn du eh vorhast, dich vegan zu ernähren, kann ich dir zum Reinschnuppern diese Seiten empfehlen:

vegan.eu

Achtung Pflanzenfresser - vegan für Anfänger und

Vegan-Taste-Week...

Noch was: Lass dich bitte nicht beirren von Leuten, die Veganismus verteufeln, weil sie mit ihren Vorurteilen nicht anders klarkommen...

Alles Gute für dich und viel Freude als zukünftige(r) Veganer(in) - keine Sorge, man wächst ziemlich schnell rein...;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche deine Ernährung schrittweise umzustellen. Meistens funktioniert es nicht nach dem Motto "ab heute esse ich kein Fast Food mehr und esse nur noch Obst und Gemüse".

Fange vielleicht erst mal an, dass du an zwei Tagen die Woche gesundes Essen isst, und dann stiegerst du dich.

Ob davon die Akne komplett verschwindet weiss ich auch nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verurteile dich nicht, wenn du mal was ungesundes gegessen hast. Sondern fahre dann einfach wieder fort, dich gesund zu ernähren.

Denn mehr gesund zu essen, ist immer noch besser als dein Vorhaben über Board zu werfen.

Ich bin meine Akne mit der veganen Ernährung komplett losgeworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

estef 19.07.2017, 00:09

danke und willst du mir vielleicht sagen, was du so alles am tag gegessen hast, weil ich auch vorhabe mich vegan zu ernähren (:

0
Pflanzentanzen2 19.07.2017, 13:39
@estef

Meistens esse ich ungefähr so : 

Morgens: Haferflocken mit verschiedenem Obst, (Bannane, Äpfel, Himmberren) Zuckerrübensirup und Sojamilch.

Mittags: Sandwich, bestehend aus: Dinkelbrötchen mit z.B. Tomate, Salat, Sauerkraut, Zuckerrübensirup und Casehwkernen.

Abends: verschiedenes Gemüse z.B. Pilze, Aubergine, Zwiebel, Süßkartoffel (liebe ich) mit einer Beilage, wie z.B. Quinoa, Dinkelnudeln, Dinkelreis, Hartweizennudeln, Linsen.

Manchmal verschiedene Suppen, Pizza, Lasagne, alles ohne Öl zubereitet.



Hier siehst du nochmal die Grundlagen einer gesunden Ernährung: 

https://youtu.be/WPkGyk0l1sA

0

Ganz verzichten brauchst du nicht. Aber in maßen sollte es bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akne kommt nicht durch Ernährung, sondern durch Hormone. Leichte Akne kann man durch eine geeignete Hautpflege in den Griff kriegen, bei schwerer Akne gehst du zum Hautarzt.

Gesundes Essen ist zwar grundsätzlich zu empfehlen, aber versprich dir davon keinen Erfolg für deine Haut.

In deinen Stichworten schreibst du "vegan" - das ist nun allerdings keine gesunde Ernährung. Sogar dann, wenn man alles "richtig" macht, muss man fehlende Nährstoffe als Tabletten substituieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

educare 19.07.2017, 17:54

welche sind die fehlenden Nährstoffe und welche Tabletten muss man einnehmen?

wer so viel Unsinn schreibt, der muss in der Lage sein diese berechtigte Frage zu beantworten, bin gespannt was von dir wieder kommt

0

ja, meide möglichst alle Tierproteine, inkl. Milch/Produkte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?