Um 06:00 aufgestanden jetzt schon wieder Müde wie jeden Tag warum ist das so bei mir?

5 Antworten

Denke, das ist normal. So um 15:00 überhaupt kann der Organismus mal nochmals so richtig schlapp sein.

Das Leben ist ja ein Rhythmus / Wechsel zwischen Aktivität und Passivität. Und wenn wir es mit dem Aktiv-sein übertreiben, meldet sich der Körper zu erst mit Müdigkeit, später dann halt deutlicher mit Krankheiten und Unfällen und so. Tun und Ruh'n sollten im Gleichgewicht gelebt werden.

Es ist einfach gegen unsere Natur ständig nur aktiv zu sein. Und das ist gut so! Wann sonst würden wir das Leben eigentlich mal genießen? Wann sonst würden wir uns eigentlich mal unserem Wesen ausreichend widmen.... usw.....

Wenn der Körper ruht, arbeitet die Seele. Muss auch mal sein.  ;-)

Viele kämpfen (erfolglos oder mit hohem Preis) gegen ihre Müdigkeit an. Sie wollen viel bis alles haben, perfekt sein, leistungsfähig und leistungsstark.....Wozu alles?
Um Menschen zu beeindrucken, die wir nicht mögen?
Um Dinge zu kaufen, die wir nicht wirklich brauchen?, womöglich mit Geld, das wir eigentlich nicht haben? Oder wozu eigentlich?

Du bist einfach müde, weil du viel machst. Wir denken heute, es sei normal, unser Körper aber, unsere Seele aber sind da anderer Meinung:
die würden auch mal ganz gerne entspannen, trödeln, vertrauen-haben, gelassen sein, einfach nur sein, Zeit haben, Leichtigkeit, genießen. zufrieden sein, träumen....

Dein Körper sagt zu dir, dass du Ruhe geben sollst, langsamer und weniger tun sollst.... usw.... Finde doch raus, wofür und wozu!



Wenn eine Phase der Müdigkeit nicht durch wache, aktive Zeiten abgelöst wird,Schlaf, Erholung und körperliche Bewegung die innere Schwere nicht lösen,die Müdigkeit länger anhält als Du  es im normalen Rahmen kennst,Du plötzlich extrem müde wirst, ohne dich übermäßig angestrengt zu haben,das Müde sein deinen Alltag spürbar belastet,die Leistungen dadurch deutlich abfallen. Hängt die Müdigkeit mit ausgeprägten Schlafstörungen zusammen, ist es wichtig, mit dem Arzt darüber zu sprechen, um deren Ursache gezielt anzugehen. 


Iss ausgewogener, wenn Vitamine und Mineralstoffe fehlen kommt es oft zu solchen Symptomen. Beweg dich mehr, geh raus an die frische Luft und gehe Spazieren oder Radfahren, das kurbelt den Kreislauf an und macht dich wieder Fit. Auch ist es wichtig ausreichend zu Trinken und es ist erfrischend Kalte Duschen bzw. Wechselduschen vorzunehmen, dadurch wird die Durchblutung angeregt und mehr Sauerstoff gelangt ins Gehirn, dadurch wirst du auch wieder Wacher.


Könnte mehrere Ursachen haben.

Unter andrerem:

-Zu wenig Schlaf: Wenn du zu wenig geschlafen hast, wirst du den ganzen Tag müde umherwandeln.

-Niedriger Vitamin D Spiegel: Gerade in der dunklen Jahreszeit leidet so gut wie jeder Deutsche unter einem Vitamin D Mangel. Einige der Mangelerscheinungen sind unter anderem Antriebslosigkeit und Müdigkeit. Auch bei ausreichendem Schlaf!

Wenn dieses Phänomen bei dir auch um Sommer auftritt, obwohl du ausreichend schläfst (in der Regen 7-9 Stunden) slltest du mal einen Arzt aufsuchen. Ist nicht nur unangenehm, könnte auch ernste Folgen haben.

Wenn es bei dir nur im Winter auftritt, solltest du darüber nachdenken, eventuell deinen Vitamin D Spiegel aufzubesser in dem du ein Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst. Informiere dich allerdings vorher, bevor du es auf eigene Faust ausführst. Gute Informationen dazu bietet u.A. http://www.vitamind.net/mangel/therapie/

Was machen wenn ich müde bin?

Wenn ich in die Schule gehe bin ich totaaal müde is klar 06:00 aufstehen aber gibts da was dass ich nich mehr so müde bin?

...zur Frage

Wie werde ich wieder richtig wach, wenn ich müde bin?

Hallo, Ich schreibe morgen eine Klausur und muss noch dafür lernen, Problem, ich bin ziemlich müde und unkonzentriert, sodass ich mir nichts merken kann. Wie könnte ich, wenigstens für 2 Stunden wieder richtig wach werden? Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Müdigkeit wodurch?

Ich mache mir sorgen um meine Schwester. Sie schläft ständig, egal wo. Sie geht gegen 21:00 Uhr schlafen bis 06:00 Uhr ist dann in der Schule bis 14:00 Uhr und geht dann ab 14:00 Uhr wieder bis ca. 19:00-20:00 Uhr schlafen. Ich frage sie warum sie so oft schläft und sie antwortet oft „aus Müdigkeit“ kann ein Mensch echt so oft am Tag müde sein? Dadurch das sie soviel schläft lernt sie kaum für die Schule. Ich mache mir echt sorgen. Ich mach ihr oft Kaffee bzw. Espresso aber nicht einmal das hält sie dauerhaft wach. Habt ihr eine Idee?

...zur Frage

Wie viel Schlaf wäre jetzt Perfekt?

Ich bin 15 und bin am 28.12 um 19uhr erst aufgestanden leider.Und war deswegen vom 28.12 19:00 bis 30.12 3:00 Wach und bin wieder um 13:10 aufgestanden und trotzdem Müde bzw schmerzen die Augen

Bräuchte ich länger schlaf als 10Stunden ?

...zur Frage

Ich hab Gestern von 14:00-21:30 gearbeitet, ich ging erst um 01:00 Uhr ins Bett. Heute musste ich um 06:15-15:45 arbeiten.....?

Jetzt fühle ich mich irgendwie mega müde.... als ich nachhause kam hab ich noch einbißchen geschlafen. Von 18:00-20:30. um 21:15 ging ich noch joggen. Beim joggen merkte ich das ich mich mega schwach fühle.... also ich war richtig müde. Hab nach der Arbeit nur Haribo gegessen.  Jetzt meine frage ist es normal das ich müde bin? Rauche nichts, trinke nur Wasser, und trinke kein Alk kein Energy getränke und kein Kaffe.

...zur Frage

Kraftlosigkeit durch Depressionen?

Hey,

Also ich weiß, dass ich Depressionen habe. Lange schon. Leider bin ich, naja, nennen wir es therapieresistent. Nun, mittlerweile bin ich an einem Punkt, wo ich nicht einmal mehr die Kraft habe abends fernzusehen, ins Bett zu gehen, aufzustehen... Ich liege oft stundenlang wach wenn ich eigentlich schlafen sollte, und selbst wenn ich morgens aufstehen "will" und bewusst weiß, dass ich aufstehen muss, dauert es lange, bis ich es auch wirklich schaffe... Kann dieser totale Mangel an Motivation, Energie und Kraft von den Depressionen stammen? Dazu kommen noch enorme Schlafstörungen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?