Ultraschallbilder! Bitte nur antworten wer Ahnung hat zb. Schwangere&Mütter!

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

3D ist besser! 100%
Am besten du bleibst beim einfachen Ultraschallbild! 0%
4D ist besser! 0%

7 Antworten

hallo erstmal herzlichen glückwunsch! also bei mir als ich in der neunten woche schwanger war, war mein ungeborenes ungefähr 2bis 3 cm. du bist noch recht frisch schwanger. und bei mir war es damals so das mein artz mir gesagt hatte das er nicht so oft ultraschall machen kann, weil es die gesundheitskasse nicht so oft übernimmt. das es mich 20 euro kosten würde. aber normale weise muss ja das baby untersucht werden ob es wächst und gut versorgt wird. aber nicht alle ärtzte sind so. als ich bei meinen artz war hatt er mir das zwar gesagt aber es wurde immer ein ultraschallbild gemacht. und ich musste nichts dafür zahlen. und ich habe immer ein bild bekommen . du musst nur nachfragen wenn er dir ein ultraschall bild beim nächsten mal macht.Die schönsten Gesichts-Bilder können zwischen der 25. und 32. SSW die machen das auch in 3d und gehen dann auf 4 d es ist überall anderster mit den preisen. ich würde mal sagen zwichen 60 bis 150 euro. aber dein frauenartz wird dir bestimmt da weiterhelfen können. manche machen das sogar für 10 euro mit ein bild. und wenn du mehrere willst, dan 3 euro pro stück. so war es bei mir ich habe den 3D-Ultraschall im Rahmen der Feindiagnostik kostenlos bekommen. Meine FA hat den 2. großen US nicht selber gemacht, sondern eine Überweisung zu einem Arzt für pränatale Diagnostik gemacht und da bekam ich dann den 3D-Ultraschall

3D ist besser!

Ich bin so frei und antworte jetzt mal als Papa ^^ Zu den Größen kann ich dir leider nichts sagen, es ist bereits 2 und vier Jahre her und das Büchlein nicht grade auffindbar. Aber was die Bilder vom Ultraschall anbelangt: Die Frauenärztin meiner Frau war sehr nett, und wenn ich neugierigerweise mitgegangen bin, so hat sie uns jedes Mal ein oder 2 Bildchen ausgedruckt und mitgegeben ohne iwas dafür zu berechnen. Verpflichtend kostenlos wäre glaube ich nur das erste, in der "Halbzeit" und kurz vor der Geburt gewesen, aber das ist wie gesagt auch einfach eine Frage des guten Verhältnisses zueinander... Was allerdings 3D anbelangt so hätte sie dafür auf jeden Fall was berechnen müssen, da sie dafür einen anderen Scanner anschließen müsste. Was du mit 4D meinst weiss ich jetzt ehrlich gesagt nicht... ?

Von einem Papa bekomme ich auch gerne Antwort : ) Also bei einem 3D siehst du ja das Baby Dreidimensional und bei 4D hat man ein Bild bzw ein Video ich Echtzeit. 4D Ultraschall wird ja auch "Live-3D-Ultraschall" genannt. Wenn ich das so richtig mitbekommen habe ; ) aber wirklich viel damit anzufangen weiß ich nicht ^^

Danke für deine Antwort <3 lg Sweetheart_

0
@Sweetheart1992

es gibt 3 dimensionen höhe tiefe und breite und die "4" dimension ist die zeit also bedeutet das das in kurzer zeit viele fotos gemacht werden bzw video....

0

meine maus war ind der 9 ssw 2,62 cm groß ...und diese 7 cm werden auf jedem ultraschallbild sein ... bei mir auf jeden fall ich habe übrigens 3 und 4D Bilder und bin von beiden wahnsinnig fasziniert ... ich wünsche dir eine wundervolle ss und viel Glück

Aso okay, hatte schon angst das mein Baby zu groß geraten ist : ) finde ich toll. Kannst du mir denn ungefair sagen was die Bilder so im durchschnitt gekostet haben?

Danke : ) lg Sweetheart_

0
@Sweetheart1992

habe meine soweit umsonst bekommen habe immer nur 3 euro für das papier bekommen . man konnte sich das aber aussuchen , 90 euro und die bilder dann als dvd oder ich glaube 10 bilder für 45 euro aber denke dass das von arzt zu arzt unterschiedlich ist lg

0

Was US-Bilder angeht, ist wirklich jeder Arzt anders, aber wenn man einen netten hat und lieb fragt, bekommt man eigentlich bei jedem US wenigstens eins - natürlich kostenlos. 3D US muss man selbst bezahlen, bei uns kostete der 30 Euro - nur das sehen. dazu kamen 40 euro für die CD, auf die er diesen US gebrannt hat. wenn allerdings wegen ärztlicvher notwendigkeit (z.b. verdacht auf fehlbildungen) die feindiagnostik in 3D gemacht wird, zahlt das die kasse und du musst nur die bilder oder CD bezahlen. 4D meint übrigens zusätzlich ton - also live bewegungen sehen plus herzschlag/geräusche aus dem bauch hören und "rundrum" gucken können.

genieße deine schwangerschaft und alles gute!!!

Danke, endlich eine hilfreiche Antwort was die Kosten angehen! : ) Das ist ja nicht mal all zu teuer wenn es im Schnitt 70Euro kostet, man muss es ja nicht bei jeder Untersuchung machen! Ja also das hoffe ich das ich da jedes mal eins oder zwei mitbekomme, also meine Ärztin ist sehr nett, ich denke schon das sie das machen wird.

Danke, das werde ich : ) lg Sweetheart_

0

Huhu :-) von mir erst auch mal glückwunsch zur schwangerschaft...

bei der frage 2 kann ich nur folgendes sagen, bei uns wo ich her komme ist es von arzt zu arzt unterschiedlich, meine beste freundin musste beim ersten Ultraschallbild nichts bezahlen aber die nächsten haben immer 1 euro gekostet, sie hat auch das mit dem 3D bild gemacht, hab sie aber nicht gefragt wie teuer das war.

Bei meinem FA musste ich bis jetzt nicht einmal bezahlen.

Am ende der 9. Schwangerschaftswoche ist der Fötus ca. 2,3cm groß.

Kann es auch vorkommen das es größer ist? zb. zwischen 3cm und 7cm?

Bzw. steht es auf dem Ultraschallbild drauf wie groß das Baby gerade ist? Bei mir steht links nämlich 7cm und unten +SSL 33. 4mm

Ehm..????

Danke dir lg

0

Was möchtest Du wissen?