Ultraschall Reinigungsgerät für die Brille besser als Spüli?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich trage seit zig Jahren eine Brille. Für mich reichte und reicht es, wenn ich sie mit warmem Wasser und einem Tropfen Fit reinige. Das verhindert auch ein wenig das Anlaufen, wenn ich vom Kalten ins Warme komme. 

Ich bemerke keinen Unterschied zum Ultraschallreinigen (wird ja manchmal beim Optiker gemacht). 

Ich finde nicht dass man so ein Gerät braucht. Mir hat der Optiker gesagt, das am besten ist die Brille mit lauwarmem Wasser und etwas Spüli zu putzen.

Falls sich mal Schmutz festsetzt kann man seine Brille auch beim Optiker (bei meinem kostenlos) mit so einem Profigerät reinigen lassen. Ich glaube das ist schonender als irgend so ein billiger Automat, der vibriert und dadurch vielleicht die Brille oder die Gläser verkratzt. Außerdem steht sowas oft im Weg rum ^^ das Geld würd ich mir sparen.

Hi dersoester,

da auch Optiker die Brillen per Ultraschall reinigen und nicht mit Spüli, scheint die Ultraschallreinigung wohl Vorteile zu haben. Allerdings muß man wohl auch ein paar Punkte dabei beachten, wie ich gelesen habe:

Ob sich die Anschaffung lohnt? Vielleicht probierst Du die Ultraschallreinigung einfach ein paar Mal beim Optiker aus, wenn Du bei einem vorbeikommst. Dann kannst Du selber das Ergebnis und die Unterschiede beurteilen.

Mit Ultraschall kommt der Dreck aus den Fugen zwischen Glas und Fassung raus. Mit einem Tuch schmierst du diesen Dreck immer wieder auf die Gläser. Dazu kommt, dass man mit einem Tuch immer Partikel über das Glas reibt und Kratzer erzeugt. Spüli und Ultraschall sind keine Alternativen. Ein wenig Spülmittel und warmes Wasser mit Ultraschall sind ideal. Danach mit klarem Wasser fließend abspülen. Die restlichen Tropfen abtupfen.

Hallo dersoester,

ich habe auch ein Ultraschallreinigungsgerät, reinige meine Brille auch ab und zu damit.

Allerdings hat mir der Optiker vor paar Monaten davon abgeraten. Denn wenn nach ein paar Jahren die Beschichtung auf dem Glas (diese Entspiegelung der Gläser, Schicht um Kratzer zu reduzieren) leicht beschädigt ist, dann kann es passieren, dass sich diese in einem Ultraschallreiniger löst.

Er hat mir empfohlen, nur Wasser und Spülmittel zu verwenden und danach mit einem weichen Tuch trocken zu reiben.

Seitdem habe ich meine Brille auch nur noch unter fließendem Wasser gereinigt.

Liebe Grüße

ichausstuggi

P.S.: Ich denke es ist egal, ob das Gerät teuer ist oder nicht, denn Ultraschall ist Ultraschall. Mein Gerät habe ich mal vor Jahren bei ALDI Süd gekauft. Hat damals so um die 30 € gekostet.

Brillox Reinigungsbox  kann ich dir empfehlen. Das reinigt wirklich gut.

Da gobts tatsächlich ein ganz gutes, nennt sich Brillenputztuch. Funktioniert sogar bei Handydisplays!

ich wollte wissen ob ein Ultrschall Gerät besser ist?

1

Was möchtest Du wissen?