Ultrabook für gaming?

2 Antworten

Naja wenn der Laptop zu warm wird takten die CPU und Grafikkarte automatisch runter. Es kann durch die wärme zum schnelleren verschleiss kommen. Das Problem ist an dem Ultrabook das es keine aktive Kühlung hat, also keinen Ventilator sondern nur passiv gekühlt wird. Für league of legendes sollte es aber nicht zu warm werden. Zum zocken ist halt ein richtiger pc doch die besser Wahl.

Bei League of Legends sollte die Temps nicht so hoch gehen also überhitzen bei LoL wird er sicher nicht:)

Ich möchte mir einen leistungsstarken Laptop kaufen?

Wie schon neulich erwähnt, möchte ich mir einen neuen Laptop zulegen, der via Dockingstation (?) auch daheim an meinen zwei Bildschirmen angeschlossen werden soll.

Meine Anforderungen sind im Wesentlichen die folgenden:

  • Prozessor: Ich programmiere gerne und viel, habe zumeist oft 20 Browserfenster à 20 Tabs offen und würde mir gerne ordentliche Leistung gönnen - i7?
  • Mit meinem aktuellen RAM von 6 GB bin ich sehr unglücklich, und 8 haben mir früher auch nicht gereicht. Es sollten also mindestens 16 GB sein.
  • Diagonale: 15 - 16.5' - also vermutlich 15.6'
  • Windows, nicht Apple!
  • Keine HDD - wenn ich im Zug arbeite, möchte ich nicht immer blöd warten müssen, bis die sich abgeschaltet hat, ehe ich einpacken kann.
  • SSD: Mindestens 400 GB, also wohl 512+ GB
  • Anschlüsse für Maus & Tastatur, zwei Monitore (HDMI/DisplayPort), externe Platte und eventuelles künftiges Ethernet - das dürfte Thunderbolt 3 wohl alles (zugleich!) bewältigen?
  • Deutsches Tastaturlayout mit Ziffernblock
  • Ich bin kein Gamer, aber wenn ein gelegentliches Spiel wie Asphalt laggen sollte, bin ich schon enttäuscht
  • Preisklasse: Ich setze mir mal ein Limit von 2000€

Ausgehend von diesen Wünschen habe ich mich mal umgesehen - testberichte, Hardwareschotte und Geizhals waren meine Anlaufstellen. Was mich nun verwirrt, ist, dass ich vor allem auf Geizhals fast nur Convertibles vorgeschlagen bekommen habe - Touch ist bestimmt schick, brauche ich aber nicht unbedingt.

Heiße Kandidaten wären demnach u. a. :

  • https://geizhals.de/hp-spectre-x360-15-ch001ng-3dm20ea-abd-a1752312.html
  • ASUS Zenbook Flip 15 UX561UD (90NB0G21-M00520)

aber auch:

  • GigaByte Aero 15 (i7-7700HQ, GeForce GTX 1060)
  • Acer Aspire V17 Nitro VN7-793G-738J

Welche Geräte könnt ihr mir vorschlagen? Mache ich etwas falsch und finde nur "unnötig" teure Geräte, wenn ich so viele Convertibles erhalte? Oder sind die in der Preisklasse heute einfach schon Standard? ^^

Über eure Empfehlungen würde ich mich freuen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?