Ultimatives lernen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

in erster Linie musst Dir gewahr sein, dass Du wenn Du optimal lernen möchtest, Du dies mit Freude tun musst. Denn ohne Freude zu lernen, sich also nur einem Zwang auszusetzen, der einen zum lernen zwingt ist kontraproduktiv. Finde also Freude am lernen, finde Spaß, entfessele eine Faszination, habe Spaß an der Schule allgemein. Wenn ihr gesagt bekommt, dass ihr eine Arbeit schreibt, dann solltest Du eine Woche vorher anfangen zu lernen, wenn Du in jenem Fach in dem ihr die Arbeit schreibt schlecht bist, solltest Du womöglich noch früher anfangen. Du willst einen Schnitt von 2,0 bewerkstelligen, dies sollte im Rahmen des Machbaren sein, ich mein why not? Nur dafür musst Du freilich was tun, schreibe im Unterricht wichtige Sachen mit, jene Sachen die ein Lehrer wiederholt solltest Du unterstreichen, die kommen meistens in der Arbeit vor.

Lernen ist eine wichtige Sache um gute Noten zu erreichen, allerdings nicht die einzige. Deine mündliche Mitarbeit muss ganz deutlich und adäquat also angemessen sein. Einen Teil der Noten macht ja auch Deine mündliche Mitarbeit aus, und jene zu vernachlässigen wäre nicht gut für Deine Noten. Versuche möglichst nur positiv aufzufallen, dies sollte nicht allzu schwierig sein. Wenn ihr z.B. einen Text ausgeteilt bekommt, dann solltest Du die Kernaussagen, in diesem Text unterstreichen, so damit Du anhand jener Unterstreichungen den gesamten Text wiedergeben kannst, das solltest Du können. Ansonsten ist wiederholtes Lernen, auch eine gute Methode um zu lernen, dadurch, dass Du den Stoff vergegenwärtigst ihn also wiederholst, kannst Du ihn besser verstehen, mögliche Fehler die Du zuvor gemacht hast erkennen, und ihn auch besser verinnerlichen.

Also ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen, es ist ein wahrlich erhabenes Ziel welches Du Dir da gesetzt hast, Hut ab. Ich hoffe, dass Du jenes Ziel anhand der einigen hier von mir erwähnten Tipps erreichen kannst, und anhand Deiner eigenen tatkräftigen Arbeit. Lernen ist nicht langweilig wenn man weiß wie man zu lernen hat, alles was Du in der Schule lernst, wirst Du irgendwann wieder verwenden können, warum, sage ich, dass je mehr Du in er Schule lernst desto mehr Du Dich im allgemeinen Sinne entwickelst.

Alles Gute und ich bin überzeugt, dass Du dieses Ziel, also auf einen Durchschnitt von 2,0 zu kommen, erreichst!

MFG AlistairRansom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaffeLampe
16.10.2011, 13:49

Danke sehr :D Aber wie genau soll ich denn nu lernen ? :o

0

Für mich das Wichtigste ist, voll konzentriert zu lernen, das heisst, ohne TV, Handy, Musik und alle anderen Störquellen. Am besten ist, so etwa jeden Tag eine Stunde zu lernen. Mehr bringt nicht viel, da dann die Konzentration langsam nachlässt. Dafür wäre es ratsam, jeden Tag, also regelmässig, ein bestimmtes Quantum zu lernen. Am besten ist, wenn du dir zum Voraus schon eine bestimmte Zeit festlegst, beispielsweise, wenn du von der Schule heimkommst, gehst du für eine Stunde an die Arbeit. Danach kannst du dann deinen Feierabend geniessen :-).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 1:09 min wird's interessant:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?