Ultimativer Sith?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ähnlich wie Darth Vitiate (meiner Meinung nach der mächtigste Machtnutzer im gesamten (alten) erweiterten Universum) nur etwas weiser und weniger herzlos. Der Gedanke grenzenlose Macht zu besitzen und ganze Planeten alleine zerstören zu können, diese aber bedacht einzusetzen ist extrem verlockend. Im vergleich zu Sidious und seinen halbtoten Lieblingsschüler Vader war er jedenfalls richtig krass. Ich meine das Imperium hat einen Todesstern gebraucht um Alderaan zu vernichten. Vitiate hat seinen Heimatplaneten ganz alleine von sämtlichem Leben befreit. Inklusive seinen Eltern und jedem der ihn (eventuell) je geliebt hat. Das ist ein wahrer Sith. Man könnte jetzt sagen wenn er perfekt wäre würde er noch leben. Naja, er ist immerhin um die 1000 Jahre alt geworden was man von Skywalker senior oder seinem Kollegen Maul nicht behaupten kann. Da frage ich mich auch wie man diesen tattoowierten gehörnten Jungspund von Sith als den Mächtigesten bezeichnen kann, geschweige denn seinen Nachfolger Vader.

Aber leider ist Vitiate nicht mehr kanonisch und wir müssen weiterhin Vaders und Mauls und Sidiousse(Plural?) und vorallem Kylo Rens als die großen Macker der Dunklen Seite hinnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johnyboy03
29.02.2016, 14:05

Danke für die ausführliche Antwort

0

Der ultimative Sith, für mich, (wenn er männlich sein muss) kommt im Grunde aus der Spezies der Sith. Starker, hoher Körperbau und sehr machtintensiv für die dunkle Seite.

Eine zu dicke Rüstung oder gar Gewänder schränken beim Kampf ein, weshalb ich eher zwei verschiedene Monturen vorschlagen würde, die sich in einem vereinen.

Grundmaterial ist Leder, was weich und geschmeidig ist und mit demman sich wunderbar bewegen kann. Es ist robuster, als die Baumwollkutten der Jedi, was sich ihrer ganzen Philosophie anpasst. Er trägt einen langen Gehrock und ein Gewand, dass mit stabilen Schulterpolstern befestigt ist und mit dem er seine Waffen und sich selbst verbergen kann.

Im Kampg kann er dieses Gewand sammt schweren Polstern einfach abnehmen. Ähnlich, wie die Jedi ihre Gewänder ausziehen, während sie kämpfen. Der Gehrock lässt sich mit einem Ruck der Beinde auseinanderziehen, sodass er nach hinten fällt und sein Obergewand wie einen langen Mantel hinten fortsetzt. Die Beine sind dadurch völlig frei und er kann sich in jede Richtung Bewegen.

Er trägt einen breiten Gürtel, der zum einem den Gehrock in Position hält und zum anderen seine Waffen trägt. Seine Stiefel gehen über die Knie, wo er seitlich gebogene Klingen angebracht hat.

Sein Torso wird auch Hauptsächlich mit Leder geschützt, wobei er starke Brustplatten hat, die mit schmalen, frei beweglichen Riemen am Gürtel befestigt sind.

An seiner Haupthand trägt er nur einen leichten Handschuh, bei dem die Finger frei sind, während er in seiner Nebenhand einen schwerend Handschuh mit allerlei Technik trägt.

Ich persönlich bin kein Freund von Machtangriffen, wie Blitze etc, daher ist mein perfekter Sith ein reiner Kämpfer, der die Macht nur zum Stoßen benutzt. Für maximalen Schaden hat er sich für die Schwerter entschieden. Dank seiner leichten Rüstung ist er äußerst schnell und wendig und kann daher in 360° Schaden zu fügen.

Das Farbspektrum ist traditionell dunkel gehalten, wobei er auch braun und rottöne in der Rüstung hat.

Ich denke ein Helm oder Maske hindert einen nur und falls man nicht gerade ein spezielles Gemisch zum Überleben benötigt, dann sollte ein Krieger keinen Helm oder Maske tragen.

Vader war fast zu 100% Maschine und das hat ihn enorm geschwächt. Er konnte die Macht nicht mehr wie früher einsetzten und war extrem eingeschränkt, daher vertraue ich auf vollkommen organische Wesen.

Vorteil einer leichteren Rüstung ist nicht nur die Wendigkeit, sondern auch der Nutzen selbst. Sollte mein Sith verletzt worden sein, was durchaus passieren kann, dann kann er seinen Schmerz nutzen und stärker werden. Denn Schmerz ist Macht und Macht ist Stärke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johnyboy03
27.02.2016, 13:46

Danke für die ausführliche Antwort

0

Er soll fast wie Grievous voll der Cyborg sein (da er schon extrem oft gekämpft haben soll) & ein extrem vernarbtes Gesicht haben. Er soll extrem brutal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johnyboy03
26.02.2016, 19:01

Danke aber wie stellst du ihn dir vor

0
Kommentar von DaniGGa3
26.02.2016, 19:01

Eben so xD er soll auch eine richtig sicke Maske tragen

0
Kommentar von Johnyboy03
26.02.2016, 19:02

danke

0
Kommentar von Johnyboy03
26.02.2016, 19:03

Wie viele Narben ich will nicht übertreiben

0
Kommentar von DaniGGa3
26.02.2016, 19:06

Übertrieben viele, am besten auch ein Cyborg-Auge & Cyborg Gebiss

0
Kommentar von DaniGGa3
26.02.2016, 19:06

Willst du etwa einen Sith zeichnen? :D

0

Rüstung oder cyborg Körper der wie eine Rüstung ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniGGa3
26.02.2016, 19:52

Ja Cyborg Körper und da drüber ein Gewand

0

Was möchtest Du wissen?