Wer hat Erfahrungen mit Lernspielen im Deutschunterricht für Flüchtlinge und kann Empfehlungen geben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meine Unterrichtserfahrung ist, dass Spiele allgemein sehr gut funktionieren, weil sie die Atmosphäre auflockern und ein Gruppengefühl entstehen lassen.

Es gibt einfache Sachen wie Vokabelbingo, Silbendomino etc., die man leicht selbst basteln kann, Vorlagen gibt es zuhauf im Internet.

Ich selbst nutze lieber handelsübliche Karten- und Brettspiele, weil sie interessanter sind und man das Spielmaterial auch anderweitig einsetzen kann (z. B. kann man mit Quartettspielen gut Akkusativ und Verneinung üben - "Hast du den Porsche?" "Nein, ich habe den Porsche nicht." - und die Spielkarten für Wortschatzarbeit nutzen, je nach Thema des Quartetts)

Zu diesem Thema gibt es zwei gute Seiten mit vielen Materialien:

www.aktiv-mit-deutsch.de -> Spieleblog
www.ludolingua.de

Was möchtest Du wissen?