ulaub Ägypten wer kennt sich aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also vergiss mal hier meine Vorredner, kompletter Unfug. Man kann sehr wohl Ausflüge machen, auch nach Kairo und Luxor und wenn jemand wegen angeblichen Bombenanschlägen nach 3 Tagen wieder zurückgeflogen ist, dann freiwillig, denn Touristen sind nicht bedroht, es gab keine Bombenanschläge und somit keinen Grund nachhause zu fliegen.

Also empfehlenswert ist am Besten ein Hotel in Hurghada, von dort aus könnt ihr alle Ausflüge - welche du oben genannt hast - machen. Ein Tagesausflug nach Kairo oder Luxor ist zwar anstrengend, lohnt sich aber allemal und ist von Hurghada aus sehr einfach durch den Reiseveranstalter zu buchen.

Angst vor Anschlägen, Entführungen und Krieg (haha) braucht ihr bitte nicht haben, wir sprechen hier von Ägypten und nicht von Syrien.

Ich selbst habe jahrelang in Hurghada im Tourismus gearbeitet, meine Familie lebt in Ägypten und ich weiß wovon ich spreche.

Genießt einfach euren Urlaub :)

BuBu001 22.03.2016, 17:47

Etwas spät  aber trotzdem danke für den Tipp hatten ein hotel in hurghada und hatten eine super urlaubswoche

0

Kamel Tour -Quad durch die Wüste -Sehenswürdigkeiten wie Pyramiden/Statuen/ etc.

Diese Dinge sollte man momentan in Ägypten nicht machen. Guck mal auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Ich würde dort nicht hin meine freundin war dort abee kam nach 3 tagen qieder zurück wegen der unruhe und Bombenanschläge 

Was möchtest Du wissen?