Ukrainer in Deutschland?

7 Antworten

Ein Sprichwort sagt: "Einen alten Baum verpflanzt man nicht."

Meinst du wirklich, deiner Oma würde es gefallen, aus ihrer gewohnten Umgebung herausgerissen zu werden? Die allermeisten alten Leute kommen damit nur sehr schwer zurecht. Vielleicht ist deine Oma ja gar nicht so unglücklich, wie du denkst. Und ich könnte mir auch gut vorstellen, dass sie den Opa nicht "allein lassen" will, d.h. sie möchte vielleicht jederzeit die Möglichkeit haben, zu seinem Grab zu gehen. Das sind alles Dinge, die man zunächst mal mit ihr abklären sollte, bevor man wirklich irgend welche Schritte unternimmt, sie nach Deutschland zu holen.

Prinzipiell ist es im Rahmen einer Familienzusammenführung auch möglich, Eltern nachkommen zu lassen. Das hängt von einigen Faktoren ab: Was habt ihr für einen Pass, wovon lebt ihr, habt ihr genug Wohnraum, könnt ihr alle Kosten übernehmen, die für deine Oma anfallen, kann deine Oma deutsch usw.

Es muss aber eine besondere Härte vorliegen, d. h. z. B. deine Oma kann sich nicht mehr allein versorgen, ist pflegebedürftig, krank, behindert.

Mit der Krankenkasse kann man das ganz einfach regeln: Ihr oder deine Oma bezahlt die Krankenkasse. Staatliche Unterstützung dafür gibt es nicht, im Gegenteil: wenn deine Oma Geld vom Staat braucht, darf sie nicht nachziehen.

Das ist schwierig, es handelt sich ja nicht um den Familiennachzug für Kinder oder ein Elternteil. Auf der Seite der deutschen Botschaft in der Ukraine kannst du mehr zu Visa lesen: http://www.kiew.diplo.de/Vertretung/kiew/de/Startseite.html Ich habe mal gehört, dass es für Härtefälle aber doch gehen könnte (nach § 36 Aufenthaltsgesetz),das ist auch von eurem Status anhängig.

Hier in Deutschland müsste eure Familie alle Kosten übernehmen, falls es ein Visa für sie gibt. Dazu gehören nach meiner Kenntnis auch die Kosten für Arzt- und Krankhausbehandlungen. Ob sie hier noch Anspruch auf die Auszahlung der ukrainische Rente hat, kann ich nicht beantworten. Anspruch auf eine deutsche Rente oder andere Sozialleistungen hat sie keine.

Testament zu gunsten der Enkel?

Meine Großmutter ist leider verstorben und hat uns Enkel (3) zu jeweils 1/3 den Nachlass überlassen. Unsere Mutter  einzige Tochter soll nur ihren Pflichteil bekommen. 

Oma hat und zu ihren Erben ernannt

Oma war verwittwet

Wie groß/hoch ist dieser Anteil? 

Ist er 50% oder 12,5% 

...zur Frage

Bin ich von der Ethnie Russe oder Ukrainer?

Meine Uroma stammt aus der Ukraine weis aber nicht ob sie ukrainerin ist meine Oma ist dann nach NISHNEWARTOWSK (Sibirien)zugezogen wo dann meine mutter geboren wurde ...wir sprechen russisch essen russisch ......... etc.

...zur Frage

Falsches Geburtsland auf dem Personalausweis!

Ich bin 1986 in der Ukrainischen SSR geboren bin aber kein Ukrainer. Meine Elter sind 1975 beruflich aus Nowosibirsk nach Donetzk gezogen. Ich kann kein ukrainisch und habe nur Verwandte in Russland. In meinem Ausweis steht Geburtsort Donetzk (Ukraine), auch auf allen meinen Schulzeugnisen steht Ukraine als Geburtsort. Das ist in meinen Augen nicht richtig, Ex. Sowjetunion oder schlimmstens Urkainische SSR aber nicht Ukraine. Das Gebiet in dem Donetzk liegt könnte eines Tagen an was weiß ich ... Indien fallen und bin ich dann in Indien geboren ? Beim Zeitpunkt meiner Geburt war Ukraine kein eigenständiger Staat. Kann ich das bei der nächsten Ausweisbeantragung ändern lassen ?

...zur Frage

Kuba Visum als ukrainer mit Wohnsitz in De und ukrainischen Pass?

Hallo zusammen!

Ich habe über Internet eine Reise nach Kuba gebucht und nun steht die Frage reicht eine Touristen Karte aus oder braucht man ein Visum.

Ich habe einen ukrainischen Pass und unbefristeten Erlaubnis in Deutschland zu leben.

Wenn jemand schon damit Erfahrung gemacht hat. Wäre ich für jede Hilfe sehr dankbar.

...zur Frage

In Dresden oder Hamburg studieren?

Welche der beiden Städte hat mehr zu bieten für Studenten? Welche Stadt ist schöner? Wo hat mehr das bessere Leben als Student? Das Ganze mal abgesehen vom Ruf der Uni, den ich bei meiner Entscheidung natürlich miteinbeziehen werde. Vielen Dank an alle, die mir bei meiner Entscheidung helfen!

...zur Frage

Wie kann ich meine Oma nach Deutschland hohlen?

Guten Tag, ich habe folgendes Problem: Meine Eltern und Ich suchen schon seit mehreren Jahren nach einem Weg meine Oma aus Aserbaidschan nach Deutschland zu hohlen. Meine Oma ist Rentnerin (69 Jahre alt) und lebt dort ganz alleine. Sie hat keine Schwestern, Brüder etc. sie ist dort komplett allein. Als meine Eltern vor 15 Jahren nach Deutschland kamen, war meine Uroma und Großtante noch am Leben. Mein Vater (48) arbeitet und meine Mutter (40) auch (Meine Mutter jedoch nur Teilzeit). Ich selbst (14) bin Schüler. Aus unserer Familie hat nur meine Mutter und ich einen deutschen Staatspass. Btw es ist hier um die Mutter meiner Mutter die Rede nicht um die Oma von der Seite meines Vaters! Hier in Deutschland leben genauso wenig Familienmitglieder von uns, also habe auch ich keine Schwestern, Brüder, Tanten etc. hier in Deutschland. Meine Frage ist jetzt wie ich meine Oma hiernach Deutschland hohlen kann, damit die hier für immer bleibt. Meine Oma lebt nämlich auch nicht ewig und auch Gesundheitlich stehts bei ihr nicht super. Ich habe schon hunderte von Seiten gelesen, aber nirgendwo war das selbe Problem beschreiben. Bitte um schnelle Antwort LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?