Ukraine...gruppierungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt erstmal keine "russischen Rebellen" dort. Im Osten kämpfen die Ostukrainer, deren Streitkräfte aus Freiwilligen aus eigenen Reihen, Friewilligen aus dem Ausland und Söldnern bestehen wie in jedem kleinen Krieg dieser Welt. Auf der Anderen Seite sieht es ähnlich aus. Schon zu Beginn des Konflikts hatten die Putschisten in Kiew das Problem, dass viel ukrainische Militärs da nicht kämofen wollten, bzw. die kiewer Machtergreifer konnten denen aus gutem Grund nicht vertrauen. Also wurden auf die Schnelle Freiwilligenbtallione aus Neonazis(hauptsächlich aber nicht nur aus der Westukraine) und Sölndnern(oft auch mit rechter Gesinnung und aus allen möglichen Ländern) zusammengeschustert. Dazu haben ukrainische Oligarchen aus ihren Privatmitteln eigene Batallione aufgestellt um einerseits Punkte zu machen bei den Mächtigen in Kiew, aber um evtl. diese auch zu erpressen. Es sind ja praktisch Privatarmeen, die in letzter Konsequenz nur dem Geldgeber treu sind solange er zahlt. Ukraine ist somit zu einem typuischen Land der Warlords wie Afghanistan oder etliche afrikanische Länder geworden, wo jeder, der Geld hat sich seine eigene Armee unterhält. Die Kiewer rekrutieren auch intensiv Wehrpflichtige(die verständlicherweise um jeden Preis versuchen die Einberufung zu umgehen. Die meisten Flüchtlinge aus der Ukraine sind einfach junge Männer, die die Einberufung fürchten). Diese werden kaum versorgt. Das Land ist nicht gerade reich geworden durch Umstürze. Und sind kaum kampffähig. Bzw. die, die kampffähig und -willig sind sind sowieso längst wenn sie rechter Gesinnung sind bei den westlichen Batallionen und wenn nicht übergelaufen zu den ostukrainischen Republiken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kämpfen Repräsentanten verschiedener Kleptokratien darum, wer die Bevölkerung zukünftig exklusiv ausplündern darf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seelenloseleere
30.05.2016, 19:39

ja die Donbass bewohner und die ..."Terroristen" sag ich jetzt mal die am liebsten das halbe land abschlachten möchten. Habe ich das richtig verstanden?

0

Was möchtest Du wissen?