uhrglas, mineral oder kunststoff?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin Fan von Mineral Da es stabiler ist und nicht so anfällig für Kratzer

Das Mineralglas ist natürlich Kratzresistenter. Es ist keine Kunst das Kunststoffglas zu zerkratzen. Kunststoffgläser werden meist in älteren Uhren und in Uhren aus Gold verwendet. Das Mineralglas ist deshalb in nahezu jeder neueren Uhr, von daher gibt es da nicht wirklich eine Auswahlmöglichkeit.

Alternativen zum Mineralglas wären einmal das Saphirglas, welches tatsächlich so hart wie Saphir ist, aber kein echter, sondern ein synthetischer Saphir ist.

Als weitere Alternative bzw. als Verbesserung gibt es beispielsweise von Jacques Lemans das sogenannte "Crystex-Glas". Das ist auch ein Mineralglas, allerdings um einiges Kratzresistenter.

Soweit richtig, nur dazu: Kunststoffgläser sind auch heute noch üblich, auch wenn die Preislage, in der Mineralglas verwendet wird, immer weiter sinkt. Das trifft z. B. auch auf Edelstahlarmbänder mit massiven Einzelgliedern zu, die es früher nur an Luxusuhren gab, heute aufgrund der fortgeschrittenen Fertigungstechnik auch mal an einer 150-Euro-Uhr auftauchen.

Man stelle sich eine Swatch mit Mineralglas vor...

Kunststoff hat den Vorteil, dass man Kratzer ganz gut auspolieren kann. Mineralglas kann man dafür besser austauschen. Und Saphirglas ist etwas anfälliger gegen Bruch, da es zwar beinahe unzerkratzbar hart ist, aber auch sehr wenig elastisch.

Auch die Seiko-Gläser (Hardlex genannt) sind gehärtete Mineralgläser, die nach meiner Erfahrung schon sehr nahe an Saphirgläser rannkommen.

Saphir muss aufgrund der Materialstruktur und der Reflektionen entspiegelt sein, zusätzlicher Aufwand kostet - und ein Saphirglas kostet mindestens das dreifache eines vergleichbaren Mineralglases...

0

Mineralglas ist weit kratzfester, am besten "Saphirglas".

ist es aus dem edelstein saphire?????

0
@aziz001

Nein, es heißt nur so. Das ist eine Handelsbezeichnung, die ausdrücken soll, wie hart das Glas ist (Saphir hat Mohshärte 9).

0

Was möchtest Du wissen?