Uhrenglas(Saphir)in eine selbst designte Uhr einsetzten.?

1 Antwort

Das Glas bekommst du bei der Firma Sternkreuz. Ruf die an und lasse dir das passende Glas mit Teflondichtung schicken. Da erfährst du auch das Drückmaß. (wieviel die Ausdrehung kleiner sein muss als Glas und Dichtung zusammen).

Es gibt zwei Dichtungsarten eine L- Dichtung und eine I- Dichtung. Die L- Dichtung wird immer Dichter je höher der Druck auf das Glas; Sie greift unter das Glas und stützt es gleichzeitig ab. I- Dichtung ist nur eine Teflonring. Das Glas wird dann mit der Dichtung eingepresst.

Die Ausdrehung von deinem Gehäuse für das Glas muss eine Anfasung besitzen sonst bekommst du es nicht rein. Soll heißen: Bestelle besser mehrere Dichtungen :O). (kosten nicht die Welt)

Du solltest noch bedenken das du Einpresswerkzeuge brauchst

Gruß


Was möchtest Du wissen?