Uhren die normal ca. 1500 k€ kosten nur 200 €? FAKE? Amazon ect. ...

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dann kosten sie ja immer noch 1300€.Die Neupreisangaben beziehen sich oft auf die Preisempfehlung vom Hersteller.Der normale Verkaufspreis ist meist aber sowieso schon geringer. Auch wenn manche Waren schon länger auf den Markt sind,kann der Preis noch weiter sinken.Daher ist es nicht weiter bedenklich,wenn eine ehemals 1500€ Uhr, 200€ günstiger verkauft wird.

Das sind weder Fälschungen noch gebrauchte Uhren. Ich erkläre mal wie das geht. Als Beispiel nehme ich die Uhrenmarke "Calvaneo1583". Man meldet in Deutschland ein Gewerbe an - kostet ca. 10€. Dann erfindet man einen Markennamen. Hier wird bei Uhren gerne eine Zahl hinzugefügt, die vermeintlich auf das Gründungsjahr der Marke verweist - hier das Jahr 1583. Diese Marke kann man beim deutschen Patent- und Markenamt schützen lassen - kostet 300€. Dann kauft man in China oder Hongkong Uhren ein - gerne mit mechanischen Werken, weil viele glauben, dass die besonders wertvoll sind. Diese Uhren kosten dort je nach Ausstattung ca. 5-15 US$. Dort lässt man auch gleich seinen Markennamen draufdrucken. Dann gestaltet man eine Homepage - eine gute kostet ca. 5€ monatlich. Auf der Homepage wird dann oft eine Phantasiegeschichte zu der Uhrenmarke erzählt. Hier wird dann von der langen Geschichte der Marke erzählt, von den "hochwertigen" Uhrwerken die angeblich in "Handarbeit" hergestellt werden und oft werden auch spezielle Werke erwähnt, die einem Uhrenkenner bekannt sind. Als häufiges Beispiel gilt hier die schweizer Marke ETA. Allerdings wissen selbst die wenigsten Uhrenkenner, dass ETA teilweise auch in Fernost produziert - eine schweizer Marke, und damit vermeintlich wertvoll, bleibt sie trotzdem. Dann kommt das wichtigste - die "unverbindliche Preisempfehlung". Nachdem den Uhren eine "wertvolle" Geschichte verpasst wurde, werden völlig überzogene Preise genannt. So soll eine Uhr die inklusive Versand von Hongkong nach Deutschland, Zoll und Steuern ca. 10-30€ gekostet hat plötzlich für 995€ verkauft werden. Dann werden diese Uhren bei Onlinehändlern angeboten - bevorzugt bei ebay. Im Fachhandel tauchen sie allenfalls mal bei Trendshops auf, aber nie beim Juwelier oder Uhrmacher. In diese Onlineshops wird dann wieder die "fabelhafte Geschichte" der Marke hervorgehoben, die tollen Werke und der ganze andere erfundene Blödsinn. Die Krönung ist dann der "Schnäppchenpreis". Die Uhr, die ja angeblich 995€ wert sein soll, wird dann zum "sagenhaften Schnäppchenpreis" von 200€ angeboten. Ein tolles Geschäft - zumindest für den Verkäufer, denn er hat ja nur ca. 10-30€ dafür bezahlt! Verdienst pro Uhr also bis zu 190€! Jetzt kommt aber noch die Krönung. Manchmal werden die Uhren als "Made in Germany" bezeichnet - also in Deutschland hergestellt. Wow - wie kann das denn sein, bei den hohen Löhnen in Deutschland? Ganz einfach! Der Trick ist folgender: Wenn mehr als 50% der Wertschöpfungskette in Deutschland erbracht wird, darf man ganz legal "Made in Germany" auf seine Produkte schreiben. Im Fall unserer Uhr sieht das wie folgt aus: Man kauft sie in Hongkong nicht fertig montiert, sondern in Teilen. Das heisst, dass das Uhrband z.B nicht montiert ist. Dadurch wird die Uhr natürlich billiger, da der Hersteller einen Produktionsschritt einspart. Sie kostet also statt z.B. 5€ nur noch 4,50€. Das Uhrband wird dann einfach beigelegt. Dieses Uhrband wird dann in Deutschland montiert. Der Montagebetrieb verlangt dafür z.B. 4,51€. Somit ist mehr als 50% der Wertschöpfung in Deutschland erbracht und die Uhr ist "Made in Germany". Das kostet den Importeur zwar etwas mehr, aber für eine Uhr "Made in Germany" kann er natürlich auch mehr verlangen! So sieht also die Geschichte deines Schnäppchens aus. Versuch die Uhr doch mal bei einem Juwelier oder uhrmacher zu finden - es wird dir garantiert nicht gelingen ; ) Ach, so: hier noch der Link zur Luxusuhr www.calvaneo1583.de

Wird nicht unbedingt ein Haken sein, aber sich möglicherweise um einen gebrauchten Artikel handeln. Könnte mir nicht vorstellen dass bei Amazon Plagiate über den Ladentisch gehen.

Hallo Kuribo12,

vielleicht hast du mal so Shopping-TV-Sender angeschaut, bei mir ist es sehr lange her (denn ich hab' seit 13 Jahren keinen Fernseher mehr - und das ist gut so!).

Die verkaufen bzw. besser: verticken da manchmal auch Armbanduhren und sagen, wie wahnsinnig viel die Uhr eigentlich kostet - und nur in der Aktion und nur für eine begrenzte Zeit bieten sie dieses "Superschnäppchen" zu einem sagenhaften Preis an - für nur 164 Euro oder so.

Hintergrund ist aber: Die meisten dieser Uhren sind billige China-Produktionen, meist mit einem nachgebauten ETA-Uhrwerk oder einem chinesischen Böller.

Der Einkaufspreis ist niedrig. So könnte der Händler eigentlich auch gleich einen niedrigen Preis dafür verlangen.

Wenn er aber schreibt, dass die Uhr ursprünglich 1500 € gekostet hat, er die Uhr nun aber zum absoluten Schnäppchenpreis anbietet, dann denken viele Besteller "Toll, da hab' ich ja ein Superschnäppchen gemacht und 1300 EUR gespart!".

Also ist das Gefühl, bei der Jagd nach "Schnäppchen" wirklich erfolgreich gewesen zu sein. Und man/frau bestellt gleich.

Das nennt man dann Verkaufspsychologie!

Wäre der Preis von vornherein nur mit 200 EUR angegeben, dann wäre dieses Erlebnis eben nicht so groß!

Und vor allem: Meist werden solche Uhren als Markenuhren bezeichnet. Aber ist denn nicht jeder Artikel ein Markenprodukt - denn egal ob's Bekleidung ist, jedes Kaufhaus hat seine Eigenmarken - das ist dann eben auch eine Marke.

Und bei diesen Uhren sind das dann zwar immer klangvolle Namen (Graf von XY, Haas & Cie. etc.), aber eben meistens Chinaprodukte, die ein normaler Juwelier nie verkaufen würde.

Also ist bei einer solchen Werbung Vorsicht geboten - nicht jedes Schnäppchen ist auch wirklich eines!

Liebe Grüße

ichausstuggi

das ist die wahrheit aber dann musst du noch die versandkosten bezahlen und dann wird es noch 10 x teuerer

vielleicht sind das auslaufmodele oder b-ware

wenn die Sache über Amazon läuft, ist das legal und ein Schnäppchen, Amazon ist 100%ig vertrauenswürdig!

Das heist das die Uhr 200€ weniger kostet, nicht das sie nur 200€ kostet.

(soweit ich das richtig verstanden hab)

Was möchtest Du wissen?