Uhremarke empfehlenswert?

3 Antworten

nein, weil es bei "swiss made" sein kann, das die teile in der uhr in china hergestellt worden sind und die uhr dann nur in der schweiz mit den china - teilen zusammengebaut worden ist. wenn der hersteller nicht ausdrücklich schreibt, dass ausnahmslos alle teile der uhr in der schweiz hergestellt worden sind, sowie auch die rohmaterialien der uhr, ist von dem fall wie bereits geschrieben auszugehen, dass die teile in china hergestellt worden sind und die uhr dann mit den china-teilen in der schweiz nur zusammengebaut worden ist, dass wäre wie der versuch einer sehr guten köchin aus minderwertigen zutaten ein sehr schmackhaftes essen zu machen, die beste herstellungstechnik ist zwecklos, wenn das ausgangsmaterial nichts taugt, dass dürfte bereits am anfang mit dem begriff china einleuchtend gewesen sein.

eine neue uhr mit einem marktwert von etwa 250€ dürfte so ungefair dass beste preisleistungsverhältnis bieten, darüberhinaus gibt es nicht mehr wirklich etwas fürs geld und folglich sind teurere uhren nicht mehr empfehlenswert, wegen dem china problem wie bereits geschrieben.

Naja, aber Ronda Werke werden ja nicht in China produziert.

0

Es gibt genügend Fabriken in China die solchen Quatsch herstellen.

obs das geld wert ist ist ne andere frage

Was möchtest Du wissen?