Uhr wird silver?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du n Plagiat gekauft oder was? Hört sich für mich so an als ginge einfach die dünne Goldbeschichtung ab. Wenn du die Uhr bereits gut behandelst, kannst du dem nicht vorbeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vergoldung trägt sich bei Beanspruchung ab. Wie schnell das geht hängt zum einen von der Art und Qualität der Vergoldung ab, zum anderen davon, wie stark die Uhr belastet wird. Bei einer wirklich hochwertigen Uhr hält sie aber bei normalem Gebrauch in der Regel mehrere Jahre.

Vorbeugen kannst Du diesen Vorgang nicht, aber Du kannst die Uhr schonen, indem Du sie nicht über Nacht anläßt und auch nicht beim Sport oder durchtanzten Nächten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häufig ist das Hauptmaterial Goldschmucks Silber.

Meistens ist auch nur die äußere Hülle aus Gold. Sonst ist der Rest meistens eine Legierung aus verschiedenen Metallen.

Dies geschieht einfach aus praktischen Gründen: Zum Beispiel ist Silber härter als Gold und hält deshalb auch mehr aus.

Silber ist dennoch ein edles Metall und "zerstört" dir also nicht deine teure Uhr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lycaa
23.07.2016, 08:11

So ein quatsch. In 333/_ und 375/_ Gold ist mehr Silber als Gold. Das ist zwar richtig, aber die Goldfärbung ist durchgängig und trägt sich nicht ab. Silber ist nicht härter als Gold, schon gar nicht als die Schmucklegierungen, sondern weicher. Bei vergoldeten Uhren wird kein Silber als Grundmaterial verwendet, sondern Messing oder Stahl oder ähnliches.

0

Was möchtest Du wissen?