Uhr nach Trocknung beim Uhrmacher kaputt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Uhr innen beschlagen, aber dicht bis 10 bar war, dann ist die Feuchtigkeit schon lange drin gewesen und nicht nur 3 Tage. Vor 3 Tagen ist sie am Glas kondensiert. Der Schaden kann also durchaus älter sein und ist erst jetzt zutage getreten. Um eine professionelle Uhrenreinigung wirst du nicht herumkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonRamon
07.10.2011, 09:48

So ist es, die einzig richtige Antwort bis jetzt...

0

Ich würde in deinem Fall auf jeden Fall noch einmal die Werkstatt aufsuchen und dein Problem schildern.

Wenn es deren Schuld ist, dann müssten sie die Uhr kostenlos reparieren oder ersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michl173
06.10.2011, 11:31

Hab schon telefoniert, wollen die Uhr nochmal haben, und eventuell zum Hersteller schicken. Ob das was bringt?? Ansonsten haben sie mir einen Kostenvoranschlag in Höhe von € 110 gemacht - neues Uhrwerk. Neupreis lag bei € 250 vor gut 10 Jahren...

0

Kann gut sein! Normalerweise passiert zwar bei der Kondenswasseransammlung unter dem Glas nichts, aber es kann natürlich Wasser übers Zifferblatt eindringen. Habe Uhren gesehen, die nach 24Std. unreparierbar verrostet waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonRamon
07.10.2011, 09:48

??? Bei Wasser unterm Glas passiert nichts? Du weißt aber schon, daß ein Uhrwerk aus Metall ist, und das im Wasser oxidiert???

0

Was möchtest Du wissen?