Uhr auf linke arm und armschmuck auf rechte arm, ist das zu viel?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

quatsch. mach ich auch. ich glaub allerdings, das kommt darauf an, wie auffällig der scmuck / die uhr is. wenn deine uhr eher schlicht is, schaut das nich komisch aus, wenn deine uhr allerdings sehr auffällig (also besonders groß oder bunt etc.) ist. würde ich nur schlichten armschmuck am anderen arm tragen

Ich trage echt jeden Tag meine Michael Kors Uhr und 2-3 zarte Armbänder dazu auf der rechten Hand trage ich auch immer mein Glücksarmband was ich schon seit über 5 Jahren besitze und meinen Ring ohne dem kann ich einfach nicht& mir ist es persönlich recht egal ob das zu übertrieben ausschaut oder nicht. ich fühle mich so wohl & aus! :)

aber in deinem alter ist das auch überhaupt kein problem..

Nein, wenn das Armband nicht doppelt so groß oder noch größer in der Breite ist. Wenn die Proportion stimmt, kein Problem. Man kann sogar ein zierliches Armband neben der Uhr links tragen

naja wenn der reif gar zu breit ist schaut es schnell überstylt aus

Nein, ist nicht viel oder schlimm. Wenn Du meinst, das sieht gut aus, trag es, da es ja DIR gefallen soll :) LG

mach doch was du meinst was besser aussieht

geschmackssache ich pers finde solang es nicht so viel glitzert und tralala ist ist es in ordung ich zb ziehe gerne einfach ein goldenes armband oder ähnliches an :) wie alt bist du denn? kommt manchmal auch darauf an

Was möchtest Du wissen?