UG und Steuerberater, Preisvergleich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du eine UG zur Liquidation anmeldest, bist Du selbst Schuld.

Es gibt immer Leute, die ien fertig eingetragenen Mantel brauchen. Da verkaufe ich für 1,- euro und bin die Kosten los.

Zu Deinem konkreten Problem kann man nichts sagen, weil der Geschäftsumfang unklar ist.

500,- Euro für eine Bilanz und die Steuererklärungen ist nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helmuthk
01.12.2015, 22:32

Es sind mindestens 3 Bilanzen, die auch beim eBundesanzeiger hinterlegt werden müssen:

1. Die Liquidations- Eröffnungsbilanz.

2. Der normale Abschluss für das Wirtschaftsjahr.

3. Die Liquidations- Schlussbilanz ein Jahr nach der Veröffentlichung des Liquidationsbeschlusses im Bundesanzeiger.

Dazu kommen noch die Körperschaftsteuer- und Gewerbesteuererklärung für den Liquidationszeitraum.

Dafür sind 500,00 € geradezu ein "Schnäppchen",

3

Was möchtest Du wissen?