UFOs und Lichter über Magdeburg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da wieda nur "Ablenkungs-Propaganda" Kommentare folgen,

sollte ihr Durchschnittsbürger euch mal fragen, warum Trump sagt die Erde sei flach oder Neil deGrasse Tyson von Talk Show zu Talk Show tingelt und den Amerikanern verklickert, das die Erde geformt sei wie eine Birne.

ZUM GLÜCK wird hier in der besetzten BRD der studierende, zur Uni gehenende pseudo Astrologe nicht derart Hirngewaschen.

Der Typ ist ein "NASA - Neue Welt Ordnung" Aushängeschild.

Durch Fernsehen und Smartphone können heute die Kinder schon nicht mehr zwischen echte und unechte Bilder aus den Weltall unterscheiden.

Dann taucht hier jemand auf, der meinte es gebe ein Video,

wo man sieht das die Erde sich mit 1600km/h dreht,

aber Millionen Menschen kennen dieses "Allgemeinbildende" Videomaterial nicht. 

Also wenn das Allgemeinbildung sein soll, dann wird die Menschheit untergehen.

Dann wird man von Leuten die selber ihre Drogen nicht in Griff haben,

gleich pauschal als Drogenopfer bezeichnet und hinterher wird man hier beschuldigt das man jemand beleidigt hat, ohne das man jemand beleidigt hat.

...

Siehe Kommentar unten.

Typisch "Bürgerlicher" bullshit.

Leute die nur nach plabbern, haben es noch nie weit gebracht.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht der einzige der sowas beobachtet. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JimmyKester
27.02.2017, 14:34

Tja, den Tach habe ich auch durch Zufall gesehen wie eines der UFOs neben den großen UFO - Licht "abstürzte" und dann wenige Augenblicke auf einmal Richtung Westen auftauchte und weiterflog. Es war sicherlich keine Sternschnuppe. Im großen und ganzen aber noch nicht so krass, was ich als kleines Kind mal gesehen hab, was auf Handzeichen reagierte. Habe es mit meinem Kusscousin in Puppendorf an einen strahlend blauen Sommertag gesehen. Hat mich bis Mitte 20 fast nie interessiert.

0

Was möchtest Du wissen?