Ünbefristen Arbeitsverhältniss nach 10 Jahre wegen Attest ( Rheuma und Artrose) gekündigt?

6 Antworten

Erst einmal hängt es davon ab, was deine Mutter für eine Tätigkeit ausübt. Eine Kündigung aufgrund dieses Atteste dürfte sehr schwer sein, allerdings nicht unmöglich. Je nach Tätigkeit können bestimmte Krankheiten dem Arbeitgeber eine Kündigungsmöglichkeit eröffnen, dies ist jedoch wirklich der absolute Ausnahmefall.

Wichtig für deine Mutter ist es, dass nach deutschem Arbeitsrecht eine Kündigung innerhalb von drei Wochen nach Zugang angegriffen werden muss, sonst ist die Kündigung wirksam.

Die nächste wichtige Frage ist, ob deine Mutter Kündigungsschutz hat. Erst dann benötigt der Arbeitgeber überhaupt einen Kündigungsgrund. Neben der Dauer der Betriebszugehörigkeit, die bei deiner Mutter gegeben ist, sollte der Betrieb mehr als zehn Mitarbeiter haben. In einem Kleinbetrieb kann der Arbeitgeber unter Beachtung der Kündigungsfrist einfach kündigen.

Erst einmal sollte deine Mutter abwarten, ob der Arbeitgeber tatsächlich ernst macht. Falls ja bitte sofort Termin bei einer Rechtsberatung ausmachen, dadurch eine Kündigungfristen ausgelöst werden.

Es geht bei deiner Frage um deine Mutter, aber nicht um dich, nicht wahr? Nein, man kann deine Mutter nicht mal eben auf diese Weise kündigen, aber sie benötigt einen Anwalt für Arbeitsrecht. LG

Sollte der AG Deiner Mutter mehr als 10 Menschen beschäftigen, kann Deine Mutter Kündigungsschutzklage einreichen. Dann entscheidet das Arbeitsgericht, ob die Kündigung rechtswirksam ist.



Haus kauf mit Mietern kann ich Mieter kündigen wegen Eigenbedarf?

Hallo wir haben ein interessantes Haus gefunden wo noch Mieter drin wohnen, diese haben ein Mietvertrag wo drin steht das sie 10 Jahre dort drin wohnen dürfen in dem FALL wären es nun noch 4 Jahre, aber ist es nicht so das beim Kauf eines Hauses die Mietverträge neu geschrieben werden müssten und können wir dann die Mieter kündigen wegen Eigenbedarf oder müssen wir tatsächlich die 4 Jahre dann abwarten??

Danke

...zur Frage

Kein ärztliches Attest für Samstag rückwirkend bekommen. Kann ich ohne folge kündigen?

Hallo,

ich habe heute rückwirkend kein ärztliches Attest für samstag ausgestellt bekommen. Was mache ich denn jetzt? Bräuchte eigentlich eines für meinen Arbeitgeber (minijob auf 450€)

Also mir hat mein Job dort eh überhaupt nciht gefallen, daher wollte ich kündigen. aber kann mir mein Arbeitgeber für den einen Samstag rückwirkend noch irgendwelche probleme für mich verursachen, wenn ich für diesen kein attest vorlege?

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber mich wegen Krankmeldung kündigen?

Hallo. Ich wurde für nächste 4 Tage (heute bis Donnerstag) krank geschrieben. Dann hat mir aber meine Leitung gedroht, dass wenn ich morgen nicht arbeiten gehe, werde ich gekündigt. Ist es überhaupt möglich?

...zur Frage

Kündigung des Arbeitsverhältnisses aus gesundheitlichen Gründen!

Hallo, ich möchte mein Arbeitsverhältniss aus gesundheitlichen Gründen kündigen. Habe tägliche Nacken - Arm und Kopfschmerzen nach täglich sitzender Arbeit. Habe schon Physiotherapie und jegliche Sitzhilfen ausprobiert.Habe gehört das man da ein ärztliches Attest benötigt, kann das selbst verfasst sein oder muss man die Vorlage vom Arbeitsamt nehmen? Bekommt man solch ein Attest vom Attest Arzt so einfach oder muss man eine längere Zeit mit mehreren Terminen einplanen? Muss ich dieses Attest dann auch dem Arbeitgeber zur kündigung vorlegen oder nur dem Amt? Um Erfahrungen und ehrliche Antworten wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?