Übungsleiterentgelte versteuern

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Laut Einkommensteuergesetz §3 Nr. 26 sind Einkünfte aus Übungsleitertätigkeit in Höhe bis zu 2.100 € jährlich steuer- bzw. sozialversicherungsfrei. Darüber hinaus gehende Beträge sind steuerpflichtig und vom Übungsleiter selbst abzuführen.

Also, sozialversicherungsfrei können sie nach dem Einkommensteuergesetz ja wohl nicht sein, oder?
 
Und die über 2.100 hinausgehenden Beträge muss man nicht abführen, sondern versteuern.

0

Was möchtest Du wissen?