Übungen gegen verspannte & harte Muskeln und gegen "Knorpelknacksen"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich ist der Ansatz der Bewegung schon korrekt. Machst du überhaupt Sport? 

Wenn nicht, kann ich dir auch z. B. Yoga empfehlen, da es dich nicht nur beweglich macht, sondern auch deine Muskelpartien stärkt. 

Dann wäre da noch der Hype um das Faszientraining, bzw. die Faszienrollen. 
Ich baue es täglich in meine Sport-/Dehnroutine ein, eine gewisse Regelmäßig ist also Grundvoraussetzung, sonst bleiben die Effekte aus. 

Die Rollen bekommt man mittlerweile günstig bei den bekannten Online-Versandhäusern oder alternativ mal die Augen in den Lebensmittel-Discountern aufhalten.

Oder du beschäftigst dich allgemein mal mit der Thematik, es gibt auch die Möglichkeiten, ohne sich gleich eine Rolle kaufen zu müssen: https://faszien-gesundheit.de/faszientraining-ohne-faszienrolle/ - oder einfach mal bei YouTube schauen.

Mein absoluter Favorit, wenn jemand überhaupt gar keinen Sport macht, ist Seilspringen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskellockerung für welche Muskeln?! Es gibt keine Universalübung um einmal alle Muskeln im Körper zu lockern. Und Mobilisation würde ich selber nicht machen an deiner Stelle. Geh zum Arzt und lass dir Manuelle Therapie oder klassische Massage verschreiben evtl auch Wärme und Ultraschall.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von questionanswer7
13.03.2016, 18:21

Hallo

Rücken-, Nacken und Schulterbereich, evtl. auch unterer Rücken.

Gruss

0
Kommentar von Physiostudent
13.03.2016, 19:21

Da du da selber schlecht rankommst würde ich mir ne Wärmflasche auf die betroffene Stelle packen evtl mit Voltaren vorher eincremen und wirklich MT oder Massage verschreiben lassen.

1

Hallo questionanswer7,

auf unserer Seite Dolormin.de haben wir einige Übungen gegen Verspannungen der Muskeln im Nacken und Schulterbereich dargestellt.

https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/muskelschmerzen-in-nacken-und-schultern/behandlung-praevention.html

Außerdem findest Du dort auch die wichtigsten Übungen der progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen als Download und viele Informationen rund um das Thema.

Sollten die Probleme länger anhalten oder stärker werden, solltest Du einen Arzt konsultieren.

Viele Grüße,

Dein Dolormin® Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keine Übung, du brauchst generell einfach Bewegung. Klar hilft Dehnen um Muskeln geschmeidig werden zu lassen. Aber sich oft und ausgiebig schonend zu bewegen ist gegen jede Verspannung das beste Mittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Yoga! Ich mache Hathayoga und Krafttraining - eine super Kombination.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von questionanswer7
13.03.2016, 19:00

Hallo

Lockert das auch die Muskeln?

Gruss

0

Was möchtest Du wissen?