Übungen gegen Rückenschmerzen, bitte helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, denn zuerst brauchst du eine Diagnose, woher deine Rückenschmerzen kommen. Nicht einmal ein Physiotherapeut würde mit dir arbeiten, ohne Röntgenbilder zu sehen und zu wissen, wie der Arzt deine Schmerzen beurteilt hat. Mit falschen Übungen kannst du dir ernsthafte Schäden einhandeln und das wirst du ja kaum wollen. Auch der Rat, einfach irgendwas aus dem Internet zu suchen und auszuprobieren, ist nicht nur dumm, sondern richtig gefährlich. 

Geh schleunigst zum Arzt, lass dich aber nicht mit einem Termin in drei Monaten abspeisen, sondern bestehe auf einen Sofort-Termin wegen akuter Schmerzen. Wenn das nicht möglich ist, geh lieber in die orthopädische Ambulanz des nächsten Krankenhauses.

Alles Gute und gute Besserung! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanzistleben
25.01.2016, 17:22

Vielen Dank für das Kompliment. Ich freue mich immer, wenn ich ein bisschen helfen konnte!

0
Kommentar von Tanzistleben
06.02.2016, 18:29

Nochmals vielen Dank nun auch für den Stern. Das ist wirklich lieb von dir!

0

Wenn u trainierst und danch Rückenschmerzen hast, dann trainierst du irgendwie falsch.

Such online nach Rückenübungen, da  gibt es inzwischen YouTube-Videos, Bilder und Anleitungen, oder geh in eine Bibliothek und leih dir Bücher dazu aus, oder geh zum Orthopäden, lass dich untersuchen und dir Krankengaymnastk verschreiben, die dort gelernten Übungen, solltst du dann aber regelmäßig (täglich) auch zu Hause durchführen oder melde idch für ein paar "Stunden" als Selbstzahler bei der Krankengymnastik (ich meine, dass 20 Miunten ca. 16€ kosten) an.

Du lannst aber auch in einem Verein an einem Kurs für Rückengymnastik teilnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst muß die Ursache der Rückenschmerzen diagnostiziert werden. Das kann nur ein Arzt. Danach kann dir der Arzt entsprechende Rückenübungen empfehlen und verordnen.

Wenn du jetzt die falschen Rückenübungen machst, können sich deine Beschwerden verschlimmern, eine mögliche Krankheit chronisch werden. Das ist gefährlich.

Laien im Internet können dir ohnehin nicht helfen. Wie willst du - selbst Laie - entscheiden können, welcher Rat von den Laien richtig oder falsch ist, wenn du mehrere unterschiedliche Ratschläge bekommst?

In deinem eigenen Interesse solltest du zuest einen Arzt aufsuchen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?