Übungen fürs reiten in der Halle

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schenkelweichen, Rückwärtsrichten, Hinterhandwendung, Schritt-Trab und Trab-Galopp Übergänge außerdem sämtliche Bahnfiguren... Viel Spaß

lg Princess

also eher leichte arbeit weil dein pferd schon alt ist? macht doch mal ganz variabele stangen arbeit. 4 stangen auf dem zirkel legen bei a bei x und bei den zirkel punkten, das ist sehr gut für den galopptakt. oder mal 10 oder 12 trabstangen hintereinander auf lange oder gebogener linie, ist auch sehr gut um das pferd aufmerksam und vorallem am hinterbein zu halten. schulter her vor, schulter herein, kruppe herein, traversale, schenkelweichen auf der mittellinie, auf dem zirkel übertreten lassen

Schenkelweichen http://www.tipps-zum-pferd.de/schenkelweichen-lernentipp94.html

Sehr zu empfehlen macht Spaß, ansonsten aus dem Schritt angallopieren und halten.

Schenkelweichen hatte ich auch mal probiert. Ist mir aber grade nicht eingefallen, danke. Ich glaube das mit dem Schritte angallopieren wird etwas schwierig. Das Pferd was ich reite ist schon alt und auch etwas faul, der wird sowas nicht mit machen ;).

0
@Tinkergirl

Puh... das kann ich mir so natürlich nicht merken. Aber ich versuche mal sowas improvisiertes zu machen und dann dachte ich vielleicht noch ein bisschen um so Pylonen reiten (Schlagenenlinien oder einfach um eine einzige herum im Viereck reiten) und im leichten Sitz über Stangen traben...

0

Was möchtest Du wissen?