Übungen für die Brust (w.)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Pinki!

Training Brust - zuhause

  • Dynamisch : Liegestütze, weiter Abstand der Hände.
  • Isometrisch: Mit angewinkelten Armen die Handflächen vor dem Körper ca. 10 Sekunden zusammen drücken. Pause, wiederholen.

Noch zu Liegestütze : Für Anfänger und da besonders Frauen sind normale Liegestütze oft zu heftig - aber auch da gibt es einen Weg. Sind die Liegestütze anfangs am Boden zu schwer, geht das besser an einer Schräge. Tischkante, Schränkchen oder so. Je steiler, desto leichter. Bei einer hohen Kommode stehst du fast - da wird es ganz leicht. Extremfälle können auch schräg gestellt an der Wand starten. Mit der Kraftsteigerung sollte die Position immer flacher werden. So kann jeder / Jede Liegestütze lernen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

>Die Königsdisziplin Bankdrücken mit Langhantel ist natürlich hier ganz vorne zu erwähnen.
>Das Bankdrücken kann man dann noch modifizieren: z.B. mit Kurzhanteln auf der Schrägbank (trainiert eher die oberen Brustmuskelpartien)
>Butterflys/Flys sind auch extrem effektiv - ob mit Kurzhanteln oder am Seilzug ist egal
>Dips - wenn man sie richtig ausführt gehen sie nicht nur auf den Trizeps sondern auch richtig schön in die Brust
>Liegestützen - um nicht nur mit Gewichten zu trainieren
Das waren denk ich die wichtigsten Übungen ohne Geräte zu berücksichtigen, da es ja in allen Fitnessstudios andere gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?