übubg über den Tag verteilt? (squats Mädchen)

3 Antworten

Also zum Anfang... Das mit den Shakes ist absolut irrsinnig. Wenn du überhaupt einen brauchst, was ich stark bezweifele, dann unter Garantie keine 3 am Tag. Desweiteren ist dieser "Trainingsplan", wenn man das so nennen kann, relativ unsinnig. Du lässt den Muskeln keine Regenerationszeit (=kein Effekt) und solltest daher lieber über die Woche verteilt trainieren. Ich würde dir zwar auch davon abraten, nur Squats zu trainieren, sondern das ganze lieber mit Jogging, Fahrrad fahren, Seilspringen, Ausfallschritten usw. zu verbinden. Dabei solltest du hierbei das Ganze auch besser über die Woche verteilen. In Einbezug von Bauchtraining wäre zB. sinnvoll, Montags Beintraining (welches aus zB. 3 Durchgängen à 16-20 Wdh. bestehen kann), Dienstags Bauchtraining, Mittwoch Ruhe, Donnerstag Beine, Freitag Bauch und Wochenende Ruhe zu trainieren.

Würde es eher auf 1x am Tag zusammentun. Der Muskel muss, um zu wachsen, wirklich "glühen". Ein bekannter Abnehmcoach sagt auch gerne mal "Wenn's wehtut noch fünf!".

3x Shake? :o

Mach lieber einmal am Tag Sport, also eine Stunde zB anstatt viele kleinere Einheiten

Ist 3 mal am Tag denn zu viel? :o Ich dachte man sollte ihn über den Tag verteilt zu sich nehmen und das in gleichen Abständen deswegen hatte ich bis jetzt immer 3 mal am Tag einen Shake getrunken.

0
@justKatja

Der durchschnittliche Mensch nimmt bereits durch die Nahrung genügend Eiweiß zu sich..1x Shake nach dem Shake würde bei dir eventuell sogar ausreichen

0

Wie viel Prozent der deutschen Männer haben ungefähr einen Sixpack?

Da ich vom Gesicht her jetzt nicht so schön bin, hab ich mir einen Sixpack "erarbeitet", um wenigstens iwas Schönes zu haben. ^^ Jetzt würde mich nur interessieren, wie viel Prozent der deutschen Männer das schätzungsweise haben, ich hab da nämlich keine Ahnung, weil ich selten am Strand bin, etc. Hab das auch daheim gemacht und nicht im Fitnessstudio, wobei man da eh nicht vergleichen kann, weil da ja eh jeder einen hat. Am besten zwei Antworten geben, einmal wie viel 18-Jährige ungefähr und einmal wie viel vollständig Erwachsene. Danke! :-) Also es geht halt darum, dass ich auch was haben will, was andere nicht haben. Die haben ja auch ein hübsches Gesicht und ich nicht. :D Deswegen wollte ich das mal so ungefähr wissen. Gerne auch Schätzungen, aber bitte hinzufügen, wenn geschätzt wurde.

...zur Frage

Wie viel ml wasser pro Protein Shake

Angenommen ich trinke einen Protein shake mit 50 gramm Eiweißpulver wie viel wasser brauch ich dann

...zur Frage

Wann Protein-Shakes nehmen?

Hey Community,
Ich wollte fragen, wann die Optimale Zeit ist Protein-Shakes zu nehmen. Ich trinke immer einen nach dem Training. Ist es besser wenn man vor dem Training auch noch einen Trinkt? Und sollte man an den Ruhetagen auch noch einen Shake trinken?
Danke im Voraus.

...zur Frage

Ich verliere so langsam echt mein Selbstbewusstsein (Abnahme)?

Guten Tag,

ich bin echt kurz vor der Verzweiflung, habe ca. 35 Kg abgenommen, oft durch einfach wenig essen und viel Ausdauersport (Fahrrad z.B.), als ich dann 80 Kg wog habe ich weniger Sport gemacht, ein Jahr später habe ich mich im Fitness angemeldet und seit 2 Monaten gehe ich regelmäßig viermal die Woche: 2x Brust/Trizeps + 2x Rücken/Bizeps, einmal Schulter, Beine weniger da die durchs Fahrradfahren schon sehr breit sind, Fokus auf OK, Bauch so jedes zweiter Training, Sit-Ups Negativbank mit extra 10 Kg, Beinheben oder seitliche am Gerät (Bauch-Twist, Roman Chair), dazu zweimal die Woche Joggen und bei gutem Wetter mit dem Fahrrad ins Fitness (eine Fahrt 15 Min.).

Mein Ziel ist es einen straffen Körper und einen athletischen Bauch, da ich sehr breite Schenkel und eine dünne Tallie habe, aber ich nehme immer mehr ab und mein Bauch ist eine Katastrophe, überall entwickelt sich mein Körper außer beim Bauch, die dünne Tallie mit den breiten Schenkel schaut einfach nicht gut aus.

Ernährung: 2000-2300kcal (120g Eiweiß. 70g Fett, 280g Kohlenhydrate) Morgens: Müsli mit Obst für zwischendurch (100g Kohlenhydrate, Mittags: Spontan, essen gehen, Brot mit Gemüse, Putenbrust oder mal einen Döner vor dem Training: Banane, Nüsse oder Joghurt Nach dem Training: Schaue ich dass ich mehr Eiweß esse Snack vielleicht noch Quark, Shake... Trinke 3 Liter Wasser am Tag, 0,5 Liter Tee (abends), Alkohol in maßen am Wochenende, Süßigkeiten so gut wie nie

Ich gebe mir so viel Mühe und mache mir sehr viele Gedanken, aber ich nehme immer mehr ab und habe das Gefühl dass ich sehr langsam bis gar nicht aufbaue, gerade am Bauch.

Habt ihr Tipps? DANKE

...zur Frage

Effektiv und gesund abnehmen durch Laufen und Schwimmen bzw. Diät-Shake neben dem Beruf?

Ich habe diese Frage schon einmal gestellt (leider sehr unausführlich, für was ich mich entschuldige :s) und wollte die Situaton noch mal genau schildern. Also, ich bin 20 Jahre alt, bin 1,62 m klein und das Gewicht…na ja paar Kilos zu viel. Ich arbeite in einem Büro, keinen Führerschein, fahre Zug und laufe jeden Tag zur Arbeit und fühle mich unwohl (Arzt sagte auch ein paar Kilos weniger würde nicht schaden, und die würde ich jetzt gerne loswerden.). Auch Stress ist da n Punkt. Also, Sachverhalt: Ich laufe am Tag eine Strecke von ca. 3,8 km. Und das bezieht sich nur auf die Strecke von Bahnhof ins Industriegebiet wo ich arbeite (wohne ca. 20 km weit weg, die Strecke mit dem Fahrrad pack ich nicht, dafür bin ich zu untrainiert). Hinweg sind 2,8 km (etwa 30 Minuten, 25 wenn ich zügig laufe). Zurück laufe ich 1,1 km (bis zur Bushhaltestelle, etwa 15 Minuten, die Hälfte der Strecke fahre ich Bus. Da kommt dann die Faulheit und Müdigkeit ins Spiel.) Am Wochenende bin ich oft unterwegs (shoppen, bummeln,…) und komm zur Ruhe. Meine Ernährung habe ich angepasst. Morgens einen Toast / Vollkornknäckebrot mit süßem Belag und mittags gibt’s was leichtes wie Quark mit Obst oder Gemüse drin, manchmal Fleisch (ab und an mal richtiges essen). Auf Süßkram, Chips, etc versuche ich komplett zu verzichten. Über den Tag verteilt gibt es dann 3 oder 4 Tassen Kaffee, eine Tasse Grün Tee und 1 Liter Wasser (mindestens, vergesse es oft.) Abends ist es kritisch. Mama lässt immer etwas vom Mittagessen übrig und so kommt es, dass am Abend mal mehr gegessen wird als ich möchte. Da wende ich aber die Methode Friss die Hälfte an und so spare etwas ein. Am Wochenende nehme ich diese Diät nicht so ernst, bzw. esse mittags normal und abends dafür nichts und gönne mir was Süßes oder gehe mit Freunden essen. (Ich hoffe ich konnte euch eine kleine Übersicht schaffen). Jetzt zu der eigentlichen Frage: Ich kriege das Abnehmen so nicht hin und muss mir nun was anderes überlegen. Ich komme unter der Woche sehr spät nachhause (etwa 18:30/19 Uhr) und da ich um 6 Uhr aufstehe, bin ich zu platt um noch Sport zu machen. Hinzu kommt noch der Stress von der Arbeit, der mir den Willen nimmt. Jetzt wollte ich schauen, dass ich einmal die Woche ins Schwimmbad gehe (vielleicht am Wochenende) und in Ruhe meine Bahnen ziehe. Schwimmen soll ja gut sein, weil man damit leichter abnimmt, etwas für den Körper tut und sich auch entspannen kann. Aber würde das reichen, wenn ich es mit dem Abnehmen nicht eilig habe und meinem Körper was Gutes tun will (das Laufen unter der Woche rechne ich einfach zum Sport dazu, da ich es ja freiwillig mache und um das ganze Gesitze im Büro auszugleichen)? Ansonsten habe ich mir überlegt eine Mahlzeit am Tag durch einen Shake wie Almased oder Yokebe zu ersetzen, aber bringt das was? Oder falle ich dadurch nur in einen Jojo-Effekt wenn ich den irgendwann mal absetze und mal Süßes esse? Oder muss ich womöglich doch noch mehr Sport machen und mich dazu zwingen?

...zur Frage

Machen low carb protein shake satt?

Ich mache seit heute eine low carb Diät. Ich habe mir einen low carb protein shake gekauft (79,60g eiweiß,1,6 Kohlenhydrate) Macht er mich satt wenn ich in der früh einen trinke? Habe es mal so gehört. Danke für antworten lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?