Übrigen Rhododendron-Dünger für Rosen verwenden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du sehr kalkhaltigen Boden und einen sehr hohen pH-Wert hast, kannst du kleine Mengen davon verwenden, damit werden nämlich festgesetzte Nährstoffe wieder mobilisiert. Aber es ist ein Rhododendrondünger und für Rosen gibt es extra Rosendünger. Das mit den Hortensien Funktioniert sehr gut, die Rosa Farbe wird wieder schön kräftig, und wenn Sie blau war, wird dies auch wieder stärker. Dann ideal in Ergänzung mit Hortensienblau-Dünger.

Achja - Dünger kann trocken gelagert auch noch nächstes Jahr verwendet werden.

Margaretenblume

Hallo,

Ich hatte letztes Jahr Margareten vom Wegesrand geholt, und in den Garten gepflanzt. Obwohl sie dort teilweise auf sehr trockenen steinigen Boden standen, und es bei mir in frischer Erde und regelmäßiger Gießung gut hatten, gingen die meisten davon nach wenigen Wochen ein. Weiß jemand warum?

Nun kamen aber von alleine dieses Jahr dort neue Margareten, die etwas anders aussahen und wiederstandsfähiger sind. Auch ist von alleine Kamille dazu gekommen. Überhaupt sehe ich Kamille ganz oft mit Margareten zusammen auf den Wiesen. Kann es sein, daß die verwandt sind, und die Margareten die Kamille als Dünger bzw. Ergänzung brauchen?

...zur Frage

Brauchen Aquarienpflanzen Dünger?

Hallo zusammen ich plane für mein neues 300l Aquarium wo später Diskus Fische einziehen werden ! Nun habe ich im Internet gesehen das es eine Gefahr darstellt Dünger zu verwenden für Diskus Fische. Stellt es wirklich eine Gefahr dar ? Und können den de Pflanzen wachsen ohne Bodendünger ? Ich habe eine Co2 Anlage und meine Pflanzen sind : Anubias, Vallsineren, Microsorum (Javafarn) und Javamoos. Gruss Oli

...zur Frage

Wie oft muss ich meine Kakteen gießen?

Hallo zusammen, ich habe gerade zwei sehr schöne Kakteen/Sukkulenten erworben (s. Bilder) und frage mich nun, wie oft ich diese gießen sollte.
Ich besitze bereits ein paar Kakteen, die ich immer mal wieder gieße, aber ohne richtigen Zyklus, halt immer dann, wenn die Erde sehr trocken ist und bis jetzt leben sie noch (seit stolzen 2 Jahren). Ich schätze den Sukkulent muss ich öfter gießen als den Kaktus? Und wie oft den Kaktus?
Ich hab schon mal versucht, mich eigenständig zu informieren, aber ich dachte ein Ratschlag von jemanden, der sich gut mit Pflanzen und vielleicht auch besonders Kakteen auskennt, wäre nicht schlecht.
Außerdem habe ich auch einen Dünger (s. Bilder) gekauft, welchen man in das Gießwasser gibt. Auf der Gebrauchsanweisung steht: "10ml auf 4L Wasser geben. In der Hauptwachstumszeit (März-Oktober) alle 3 Wochen anwenden. Ab Beginn der Ruhephasen (November-Februar) das Gießen reduzieren und nicht mehr düngen."
Heißt das dann, dass ich die Pflanzen alle drei Wochen gießen muss oder öfter, aber nur alle drei Wochen mit dem Dünger? Und in der Ruhezeit wie oft? Und wie viel Wasser sollte ich jeder einzelnen Pflanze ungefähr zukommen lassen?

Schonmal Danke für die Hilfe. Ich weiß, ich habe ziemlich viele Fragen.

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze in meinem Garten Unkraut oder schöne Blume?

In meiner neuen Wohnung wächst ne Pflanze und ich weiß nicht ob ich sie entfernen soll oder nicht ob sie mal schön blüht oder sowas vielleicht wisst ihr ja weiter wäre super 😅

...zur Frage

Vertragen sich Rosen mit allen Blumen?

Hallo zusammen! Mich würde mal interessieren, ob sich Rosen mit irgendwelchen anderen Pflanzen/ Blumen nicht vertragen. Wisst ihr das? z.B irgendein Gewächs oder Lavendel oder so. Danke schon im vorraus für eure Antworten.

...zur Frage

Wie viel kosten 10 Rosen bei Edeka?

Meine Freundin hat morgen Geburtstag und da wir sind einem Jahr zusammen sind dachte ich schenke ich ihr 12 Rosen. Ist das zuviel? Wieviel kosten zB 5 -10 Rosen bei Edeka? Ich weiß nicht wieviel Rosen kosten und bräuchte da Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?