üble Nachrede, was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch, wenn's unangenehm ist: Direkt ansprechen - und zwar in Anwesenheit aller Beteiligten! Das machen die dann (egal, wer nun schuld ist) vermutlich kein zweites Mal, denn damit beendest Du das ganze Hintenrumgerede.

Danke Dir für's Sternchen und hoffe, Du kriegst das Problem in den Griff. Alles Gute.

0

Es gibt für die Fälle Schlichter in Deiner Gemeinde/ in Deiner Stadt. Rufe mal bei Deinem Rathaus an und teile ihnen mit, dass es über Dich üble Nachrede verbreitet wird und Du deshalb einen Schlichter oder Vermittler gebrauchst. Da wird man Dir eine Adresse eines Schlichters geben, der Dir weiterhilft.

Du kannst die Person verklagen, wegen übler nachrede. Aber das Gespräch muss öffentlich stattgefunden haben, das heißt die dürfen nicht unter vier augen über dich geredet haben. Außerdem musst du davon sicher sein das der zeuge aussagt.

Üble Nachrede (§ 186 StGB)?

Ist es üble Nachrede gem. § 186 StGB, wenn z.b. der X den Y auf der Straße anschreit mit den Worten "Du hast mich bestohlen!" (eine nicht erweislich wahre Tatsache) und dies von einem Dritten zufällig gehört wird? Oder ist es schlichtweg unerheblich, dass ein Dritter alles mitbekommen hat, sodass man lediglich von einer Beleidigung gem. § 185 StGB spricht?

...zur Frage

Üble Nachrede per SMS aber als Freund ?

Hallo ich habe von einer gekannten heute SMS bekommen in dem steht das er ein Freund wer und das er zum Jugendamt geht und dort angibt das ich meine Kinder schlage und abschiebe was kann ich machen die Polizei sagt sie können nur Anzeige auf unbekannt machen aber meine Bekannte weis doch wer es war das sagt sie doch auch immer wieder das sie es nicht preis gibt das es mein Streit wäre usw was kann ich tun ich würde auch aufs äußerste beleidigt und ob ich Schwanz sehen will und mir gehört eine rein gehauen und und und kann mir wer helfen :(

...zur Frage

Nachbarschaftsstreit - Anzeige wegen üble nachrede - was tun?

Unsere Nachbarn benehmen sich seit einem Jahr unmöglich. Dafür gibt es Zeugen, Beweisfotos und jede Menge schreiben. Wir sind mit dem Mieterschutzbund dagegen vorgegangen und der Vermieter hat Ihnen gekündigt. Seit März ziehen die einfach nicht aus und jetzt habe ich ne Anzeige wegen übler Nachrede bekommen- unberechtigt. Die einzigen die üble Nachrede Betreiben sind die. Wie soll und kann ich am besten reagieren?

...zur Frage

Per WhatsApp beleidigt, Anzeige?

Was kann man tun, wenn man per WhatsApp beleidigt wurde? Ich meine der Absender könnte ja behaupten, dass er diese Nachricht nicht verfasst habe, oder? Dann gilt doch, im Zweifel für den Angeklagten

...zur Frage

Verleumdung/üble nachrede gegen einen 15-16 jährigen?

Eine freundin hat sich in der schule über einen lehrer beschwerd der unsittlich schaut eine weile später wurde sie wegen verleumdung/üble nachrede angezeigt. Kann sie ins jugendknast gehen und wenn wv beträgt die geldstrafe.

...zur Frage

Anzeige bekommen wegen Beleidigung , Üble Nachrede

Hi leute. also ich hab ein kleines Problem. Unter mir sind im Februar Leute eingezogen die sich total assozial verhalten das ist nicht mehr auszuhalten mit denen. Aufjedenfall läuft bei denen bis in die Nacht rein laute Musik. Habe auch schon paar mal die Polizei gerufen , aber von denen kam nur das sie einfach leise machen sollten. Die Rauchen im Treppenhaus und werfen ihre Säcke mit Katzenscheisse einfach ins Treppenhaus ohne die Säcke in die Mülltonne zu werfen und das stinkt einfach unter anderem kippen sie auch einfach Essenreste ohne Tüte in die Biotonne und bei dem Gerucht konnt ich das nicht mehr aushalten. Diese Frau die unter mir wohnt hat eine Tochter die mir am meisten gegen den Zeiger geht . Sie kommt jedes Wochenende knalldicht nach Hause und ist erst vor kurzen 16 geworden. Sie hat ihr Zimmer permanent offen so das ich mein Fenster nichmal kurz aufmachen ohne das bei mir gleich alles stinkt. Naja anfangs war ich mit ihr noch ziemlich gut befreundet es hat mich auch nicht gestört das ihre Familie Hartz 4 empfängt oder so. Aber von Woche zu Woche wurde sie immer assozialer und sie hat sich benommen , das kann man garnicht so erzählen , das muss man selber erlebt habt. Dann fingen an zwischen uns immer mehr Beleidigungen hin und her zuwandern wobei sie mich jetzt nich wirklich arg beleidigt habt. Aber ich fühl mich hier bei mir zu Hause einfach nicht mehr wohl wenn die unter mir wohnen. Aufjedenfall hab ich sie ignoriert und dann schrieb sie mich via Facebook an und fragte warum ich so gemein zu ihr bin und sie ignoriere , wie es auch alle von meinen Freunden tun ! einfach JEDER hasst sie, weil sie einfach so ein assoziales Benehmen an den Tag legt genau so wie ihre ganze Familie. Darauf hab ich ihr einfach knallhart meine Meinung gesagt . Das sie ein assozialer Hartz 4 Empfänger sei und ich sie einfach hasse , das es von ihrer Wohnung stinkt bis zum geht nicht mehr und das ich einfach nicht mehr damit klarkomme. Ich habe es schon ziemlich Grob gesagt. Ich Hab ihr gesagt das ich sie auf Facebook löschen werde und auf die Igno Liste setzte und auch sonst nie wieder was mit ihr zu tun haben will. Ich schaltete meinen PC aus und ging schlafen ... Plötzlich knallte was im Treppenhaus und die Mutter klingelte bei uns Sturm. Sie sagte ihre Tocher hätte sich die Pulzadern aufgeschnitten weil sie jeder hasst usw . und das sie mich anzeigen werde und meine ganzen Freunde auch die nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen. Gesagt getan . 3 wochen war es her und heute kam dann die Vorladung von der Polizei wegen Beleidigung/ Übler nachrede. Aufjedenfall hab ich jetzt sehr viel Angst und so weiter , wegen meiner Zukunft wegen Schule und nach dem Abi eben ein Job . Werde ich dafür verurteilt ? Welche Strafen können auf mich zu kommen ? Ich bin 15 Jahre alt das heißt falls es zu einer Verurteilung kommen würde , was würde da auf mich zu kommen und kommt das ins Führungszeugnis ? Btw meine Kumpels haben auch eine Anzeige bekommen :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?