Überzeugen: Schulsprecher werden!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sie nicht möchte, dann habt ihr das zu respektieren. Vielleicht hat sie nicht genug Zeit oder sie möchte nicht so viel Verantwortung übernehmen.

Außerdem würde sie ihre Arbeit sicherlich nicht so gut machen, wenn sie das gar nicht unbedingt möchte...

user2370 04.05.2012, 17:43

Ich denke nur, dass sie nicht will, dass wir denken, dass sie unbedingt Schulsprecherin werden will.

Aber Danke für die Antwort!

0

Ich bin auch Schulsprecherin und ich finde, dass man schon selbst davon überzeugt sein muss und es auch wirklich wollen sollte, da viele Aufgaben auf einen zukommen und man Verantwortung übernimmt. Man sollte niemanden dazu überreden. Wenn sie nicht möchte, dann lass sie, sie hat bestimmt ihre Gründe :) Und wenn sie nicht möchte, dann wird sie sich evtl. auch nicht so viel Mühe geben bzw. 100% dabei sein und das ist in diesem Fall ja Voraussetzung.

user2370 04.05.2012, 17:45

Ich bin ja auch Schulsprecher. Ich hab ihr schon erklärt, wie das so ist, und dass der ganze Vorstand sie natürlich unterstützt...

Aber Danke für die Antwort:-)

0

Komplimente machen , dass sie dafür geeignet wäre. Evtll. auch einen Kuchen backen :D

user2370 04.05.2012, 17:42

Danke für die Antwort:-)

0

Was möchtest Du wissen?