8 Antworten

Ich würde sagen das kommt auf di schule an also es gibt schulen auf so einer war ich leider mal dort sind die schüler total demotiviert kiffen und nehmen drogen und dann gibt es schulen hauptsächlich privatschulen wo die schüler motiviert sind und wo man merkt das es ihnen spass macht also auf diesen schulen ist es sicher mehr positiv auf den anderen mehr negativ

Kommt drauf an, was du dir für eine Zukunft vorstellst! Ich glaub, der Lehrerberuf kann auf Dauer ganz schön öde sein.

kann pauschal nicht beantwortet werden aber ich glaube eher die vorteile bzw. es gibt ja VIELE schularten: Behinderten-, Real-, Hauptschule-,Grund- und Oberschule ich denke das musst du für dich entscheiden ob du gerne lehrer sein willst.

Ich glaube, es tendiert eher immer mehr zum Negativen. Die Kids haben einfach keinen Respekt mehr vor den Lehrern. Aber auch das dürfte auf Gegenseitigkeit beruhen.

Lehrer sein hat nur Vorteile:

Die Kinder lieben dich, wenn du am 6. Dezember die Geschenke verteilst, die du übers Jahr konfisziert hast und Du wirst nicht gemobbt außer von den Schülern, den Eltern, dem Direktor, den Kollegen und den Busfahrern

Das kommt auf die innere Einstellung und die Berufung zum Beruf an.

Bei der Jugend heute, eher Nachteil

Gute nerven und pädagogisch sehr fit sein.

Was möchtest Du wissen?