Überweisungsschein nur für Hausarzt, oder auch direkt zum Kieferorthopäden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie bereits gesagt:

Zahnarzt und Kieferorthopäde gehören zu dem Bereich Zahnmedizin. Bei ihnen zahlst du die 10 Euro, egal ob du beim Hausarzt/Gynäkologen/bla warst=)

ich bin in einer Praxis tätig und höre das Problem auch sehr oft. Einfach immer merken: Zähne sind besonders^^

Von Augenarzt zum Hausarzt bishin zum Internisten, die können dich untereinander sozusagen überweisen, aber nicht Augenarzt zu Augenarzt =)

Nein, zum Kieferorthopäden kann dich i.d.R (außer bei Notfällen) nur der Zahnarzt überweisen. Und für den kriegt man widerrum auch keine Überweisungsscheine vom Gynäkologen

normalerweise stellt der hausarzt die überweisungen aus...

Soweit ich weiß zahlt man für alles was mit Zähnen zutun immer nochmal zehn Euro, also ist zumindest bei meinem Zahnarzt so xD

Was möchtest Du wissen?