Überweisungsfrist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach wörtlicher Auslegung müsste das heissen, dass Du die Überweisung bis zu dem Datum abzugeben hast. Üblicherweise wollen die Leute das Geld aber bis zu einem Datum x haben. Was interessiert Dich, wann ich etwas tue, wenn wir etwas vereinbaren? Id.R. interessiert Dich doch, wann Dir das Ergebnis zugute kommt, oder?

Es kann also wörtlich gemeint sein oder falsch formuliert. Kann man so nicht sagen. Rechtlich wärest Du mit der wörtlichen Auslegung wohl auf der sicheren Seite, denn eine missverständliche Formulierung hat natürlich der zu verantworten, der so formuliert.

Es geht darum, bis zu diesem Zeitpunkt das Geld überwiesen zu haben. Es wird allgemein einkalkuliert, das der Geldtransfer 1-2 Tage dauern kann.

Wenn man nachweisen kann,dass das Geld spätestens am 30. überwiesen worden ist,dann ist Alles in Ordnung.

Anders wäre es,wenn da steht:

Wir erwarten Ihren Zahlungseingang bis spätestens...

Das Geld muss an dem Tag spätestens auf dem angegebenen Konto sein.

Kaesefuss,das ist mal wieder Käse :-)

0

das Geld muß zu diesem Zeitpunkt beim Empfänger sein.

Das ist eine Kulanzsache. Bei der einen Firma so, bei der anderen wieder anders.

Was möchtest Du wissen?