Wie lange dauert die überweisung von Bewerbungskosten?

2 Antworten

Ja, es kann sein, dass dies etwas länger dauert, da die Anträge immer gesammelt bei der "Zentralen Zahlungsstelle" abgegeben werden und die Überweisungen m.W. nicht durch Deine ARGE Zweigstelle erfolgen. Wann letztlich die Überweisung erfolgt, darauf hat Dein Sachbearbeiter in in der Regel keinen Einfluss mehr.

Danke für due Antwort. also es wundert mich halt, ich hab letzte donnerstag wieder angerufen dann sagt die mir es ist überwiesen und ich soll warten. Aber wie gesagt 10 Tage dauert soviel ich weiss nie eine Überweisung, jetzt weiss ich nicht ob ich bei meinen Berater nochmal anrufen soll, aber weiss nich so genau

0
@PaSsiOn80

Ich möchte nun wirklich niemanden der Lüge bezichtigen, aber wenn die ARGE meint, dass es überwiesen wurde, heisst das Wohl im Klartext, dass zumindest der Antrag an die Zahlunsstelle ging. Naja, die Verzögerungstaktiken in unserem Staate sind ja mannigfaltig, insbesondere dann, wenn man Geld vom Staat fordert. lach

1
@Elodil

also ich kann nix negatives sagen über meine arge in meiner stadt, die anträge wurden sehr zügig bearbeitet, die mitarbeiter der arge sehr nett und hilfsbereit, und ich gehe auch davon aus, das ich dann auch meine bewerbungskosten schnell zurückerstattet bekomme. ansonsten würde ich persönlich hinfahren und mal nachfragen, die schauen dann nach, ist immer hin dein gutes recht, denn ein foto kostet mindestens einen euro, und ja, es gibt auch für eine online bewerbung 5 € aus dem grund, weil manchmal schriftliche bewerbungsmappen nicht mehr zurückkommen, dadurch werden dann die kosten gemindert. ich mache das immer so, einmal online bewerbung, einmal schriftlich usw.

0

Wenn es wirklich dann überwiesen wurde, ist die Zeit zu lang.

Allerdings sagen die Mitarbeiter oft "überwiesen", meinen aber, dass es intern zur Zahlung angewiesen wurde, und der Weg zur tatsächlichen Banküberweisung dauert noch ein paar Tage.

das denk ich 10 tage sind es jetzt schon her., aber die sagen doch es kann sein bei bewerbungksoten. und dann sagte sie noch ich hab kein grund sie anzülügen. ich sagte ist schon ok

0
@PaSsiOn80

Ich würde jetzt einfach mal noch 14 Tage abwarten und wenn dann noch nix auf Deinem Konto ist, nochmals ein höfliches Erinnerungsfax an Deine ARGE senden denn das Geld steht Dir ja rechtlich zu. ;-)

0
@PaSsiOn80

und noch etwas: Solche Dinge, bei denen es um Dein Geld geht, würde ich immer per Eischreiben an die ARGE senden. Kostet zwar etwas mehr Porto, aber Du hast dann Beweise in der Hand.

0
@Elodil

ich danke dir für deine Antworten. ja du ich wart jetzt nichmal bis morgen und wenn immer noch nichts da ist dann schreib ich mal eine e mail direkt an meinen Berater.

0

Was möchtest Du wissen?