Überweisungen auch am Samstag?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey Du.

Das ist von Bank zu Bank völlig unterschiedlich.

Allerdings funktioniert das mit den SEPA-Überweisungen mittlerweile schon ganz ordentlich.

Wenn am Freitag vormittag dein Lohn an dein Konto angewiesen wird, ist der Vorgang in Arbeit und Du solltest am Samstag, laut Echtzeit-Kontostand deinen Lohn verfügbar haben, obwohl noch nicht gebucht ist.

Die Buchung selbst ist nur aktuell auf dem Kontoauszug möglich sichtbar. Dieser aber erst aktualisiert am Montag frühestens.

Du selbst wirst wissen, wann dein Lohn, bei regulärer Zahlung unter der Woche, bei Dir wie wann eingeht.

Theoretisch ist dein Konto per Echtzeitkontostand am Samstag im Guthaben - ohne erkenntlichen Grund.

LG

Hallo LyricleMiracle...,
ich bin bisher ganz gut damit gelaufen und nur selten positiv überrascht worden, wenn ich - drei Bankarbeitstage - zwischen Überweisung und Eintreffen rechnete. Alles, was bis 10h in der Bank vorliegt, wird noch am selben Tag bearbeitet. Sonst erst am Folgetag. Deshalb kann sich Onlinebankig gut lohnen (wenns denn drauf ankommt).

Schrecklich Deine Rechtschreibung und Grammatik!

Beim Onlinebanking haftest Du zunächst bei Fehlern, die Bank ist da raus. Überweist du falsch, ist es weg. Firmen können zurückbuchen, die kleinen Leute sind da stimmenlos.

Das Geld ist übrigens sofort von Deinem Konto runter aber nicht bei dem Empfänger drauf, egal wann du ne Online-Überweisung tätigst.

Mein Vermieter ist beim selben Kreditinstitut. Überweise ich jetzt am Freitag um 18.00 Uhr, ist das bei mir sofort runter und die Bank bereichert sich daran. Die haben gar nichts mehr zu tun. Es gibt keinen Auszugsdrucker, ich kann keine Geschäfte am Schalter tätigen und prüfen tun die auch nichts. du musst selber aufpassen, wenn Fremde bei dir einfach Geld abbuchen. Dein PC läuft rund um die Uhr, wieso die Bankrechner nicht? Ich überweise also am Freitag um 18 Uhr, das Geld wird dem Vermieter aber erst am Montag irgendwann gutgeschrieben. Ist der Monatag ein Feiertag, dann eben erst am Dienstag. Also überweise ich erst am Sonntag nach 23 Uhr, damit die Geier nicht noch mehr Geld bekommen. Würde ich am Freitag vor 18 Uhr überweisen, würde das Geld sofort beim Vermieter noch gutgeschrieben werden, weil da noch "geöffnet" ist.

ChloeSLaurent 15.12.2016, 23:15

Korrekt. Dem Fragesteller geht es aber um den Lohneingang, der tatsächlich so möglich ist, aber noch nicht gebucht.

LG

0

Samstag und Sonntag sind keine Bankarbeitstage. Wenn Du das Geld nicht am Freitag auf Deinem Konto hast, bekommst Du es erst am Montag.

LyricleMiracle 15.12.2016, 18:24

Ach du sch....hm jut. Danke

0

Auf was für einer Karte soll der Lohn denn ankommen? Wohl eher auf dem Konto.

Wenn Du das Glück hast, daß der Arbeitgeber sein Konto bei derselben Bank hat, wird taggleich gebucht. Mit anderen Worten: Am Freitag bei dem ab und am Freitag bei Dir drauf.

Ansonsten tut sich nur an Bankarbeitstagen was und dazu gehören nicht Samstag und Sonntag.

Und wenn der Arbeitgeber am Freitag erst nach Buchungsschluß anweist kommt es auch nicht am Montag an, sondern frühestens Dienstag.

Das wird erst Montag was

Was möchtest Du wissen?