Meine Überweisung ist 2 Tage her. Kann ich das Geld noch zurück verlangen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normal geht das nicht mehr. Sobald das Geld dem Empfängerkonto gutgeschrieben wurde, kannst du eine Überweisung ohne Zustimmung des Empfängers nicht zurück holen. Und das zählt schon, wenn das Geld durch die Landeszentralbank geflossen ist.

Du musst Anzeige erstatten, sofort. Mit Glück wird das Konto sofort eingefroren, wenn die Behörden den Verdacht ebenso sehen. Dann bekommst irgendwann das Geld von der StA zurück, wenn es noch da ist - mit Glück.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Überweisung kannst Du nicht mehr zurück holen. Wahrscheinlich besteht das Konto nicht mehr und sie ist auf und davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventeuell ist die Person auch einfach mal zwei Tage nicht da.

Du kannst eine Überweisung nicht rückgängig machen und einen Kauf auch nicht deshalb, weil irgendwer über den Verkäufer etwas Negatives sagt. Wirklich etwas tun kannst du erst, wenn in diesem Fall die gekaufte Ware nicht eintrifft. Das kannst du zwar auch rein zivilrechtlich tun, der Weg zur Polizei wäre in dem Fall aber immer noch leichter. Zumal ja ein Konto bekannt ist, daher auch der Inhaber leicht festzustellen sein müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wutafuc 23.01.2016, 16:57

Ich habe mal 430€ bezahlt und hatte such die bankdaten, nummer und name des verkäufers und die polizei teilte mit dass die den verkäufer nicht ausfindig machen konnte

0
Gerberecht 23.01.2016, 17:11
@wutafuc

Gut, das scheint bei euch anders zu laufen als es sollte.

In dem Fall empfehle ich dir, den ganzen Kram direkt zur Staatsanwaltschaft zu schicken. Übrigens hindert dich die trödelige Polizei nicht daran, die damalsige Sache zivilrechtlich zu lösen. Ggf auf die Rechtsschutzversicherung schauen.

0

Anzeige erstatten. Täter kann durch das Bankkonto ermittelt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?