Überweisung zurückbuchen [Wegen Betrug] Ist das möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, eine Überweisung kann nicht zurückgebucht werden.

Woher weisst du denn, dass das Unternehmen, bei dem du etwas gekauft hast, betrügerische Geschäfte macht?

Generell wäre ich mit diesen Vorwürfen vorsichtig. Daraus könnte schnell der Vorwurf der üblen Nachrede werden.

Allerdings hast du, wenn es tatsächlich Betrüger sind, ziemlich schlechte Karten. Dann dürfte dein Geld wohl endgültig weg sein.

Überweisung auf Vorauskasse ist ein riskantes Spiel. Ich kann jedem nur davon abraten.

Hallo Thecallofduty11,

für einen Rückruf dürfte es derweil viel zu spät sein. Wenn dann müsste der Zeitnaher erfolgen, idealer Weise noch am Tag an dem Die Überweisung ausgeführt wurde. Denn nachdem das Geld auf dem Empfängerkonto ist wird es nicht mehr zurück gebucht (Regelung in D, wie es mit Regelungen in anderen Ländern aussieht kann das erheblich abweichen). Abgesehen davon musst Du mit Kosten ab 30 Euro aufwärts dafür rechnen.

Wenn Diese Firma eine Betrüger Firma ist, dann erstatte Anzeige bei der Polizei und benachrichtige das Kreditinstitut des Geldempfängers.

Schöne Grüße

Wenn es noch nicht auf dem Konto angekommen ist was unwahrscheinlich ist wenn du am Montag schon überwiesen hast. Aber ein Versuch ist es immer wert

Das siehst du nicht wieder! Vllt machst du eine Anzeige, die allerdings geringe Erfolgsaussichten haben wird...

Was möchtest Du wissen?