Überweisung, wann da?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es sich um eine Überweisung zu einer anderen Bank handelt, wird diese erst morgen (Montag) von deiner Bank weitergeleitet und kommt dann spätestens am Dienstag beim Empfänger an.

Innerhalb derselben Bank kann es schneller gehen.

Montag oder Dienstag, je nachdem an welches Gironetz die Bank angeschlossen ist. Ing-Diba beispielsweise wird taggleich gebucht, wenn die Überweisung bis 14:15 aufgegeben wird.

Ich habe soeben eine Online-Überweisung gemacht. Die wird morgen früh ausgeführt und im Laufe des Tages bei der Empfängerbank gutgeschrieben.

So wird es auch bei dir sein.

Da heute kein Bankarbeitstag ist, wird es vermutlich erst am Dienstag auf dem Empfängerkonto verbucht sein.

am Dienstag könnte es da sein

Sollte morgen dort sein. Spätestens aber am Dienstag.

Es gibt für Überweisungen maximale gesetzliche Ausführungsfristen.
Ausführungsfrist ist der Zeitraum zwischen dem Eingangstag eines Zahlungsauftrages bei der Bank des Auftraggebers und dem Tag der endgültigen Gutschrift auf dem Bankkonto des Zahlungsempfängers. Es gelten die folgenden Fristen:

1 Tag für Überweisungen in Euro innerhalb des EWR,

2 Tage für Überweisungen, die mittels eines Überweisungsvordrucks (d. h. beleggebunden) in Auftrag gegeben werden,

Lumidee1987 02.07.2017, 12:01

Man muss allerdings beachten, dass nur Bankarbeitstage zählen :-)

1

morgen im Laufe des Tages

Was möchtest Du wissen?