Überweisung vom Hausarzt zum Psychotherapeut

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er wird schon wissen, warum.. ImPrinzip kannst Du zu jedem kassenzugelassenem, aber: selbst in großen Städten hat man odft ne Wartezeit von 6 Monaten bevor man dann wirklich seine Sitzung hat. Vielleicht hat er Dir genau deshalb diese Nr gegeben,w eil die Dir helfen, schneller wo unterzukommen?

Ja, du hast damit das Recht jeden Psychotherapeuten aufzusuchen, der eine kassenärztliche Zulassung hat (das übrigens auch ohne Überweisung). Allerdings gibt es in fast allen Bundesländrn Wartezeiten für eine psychotherapeutische Behandlung. Die mitgegebene Liste dient daher wahrscheinlich als Hilfe, um einige Adressen zur Hand zu haben, die du kontaktieren kannst.

Psychotherapeuten haben fast immer sehr lange Wartelisten, weswegen Dir Dein Arzt auch die Nummer der Koordinationsstelle gegeben hat.

Wenn Du also nicht einen Therapeuten direkt kennst, der Dir schon gesagt hat, dass Du einen Platz bei ihm bekommen kannst, solltest Du Dich auf jeden Fall bei der Koordinationsstelle melden.

Grundsätzlich könntest Du aber mit der Überweisung zu jedem beliebigen Therapeuten gehen...

Ja, zu jedem beliebigen Kassenpsychotherapeuten sowieso; der Überweisungsschein ist sowieso überflüssig (es sei denn, du wärest Sozialhilfeempfänger).

Ich würde mich an deienr Stelle and diese Koordinationsstelle wenden. Sonst telefonierst du 100 Praxen ab und jeder versucht dich abzuwimmeln. So zumindest meine Erfahrung mit dem Thema...

Warum fragst Du das nicht Deinen Arzt?

Was möchtest Du wissen?