Überweisung unbrauchbar?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Überweisung wird klappen, nur der Empfänger wird die Zahlung wohl händisch in seinem System buchen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackyGizmo
26.09.2016, 11:22

Niemals.

0

Der Schrägstrich ist im SEPA-Überweisungsverkehr ein zugelassenes Sonderzeichen (nach EPC2009).  Der Schrägstrich wird bei von mir angewiesenen Übweisungen in Papierform von der Bank im Rahmen der Beleglesung zutreffend erfasst und verarbeitet. Dein Problem hatte ich bisher nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manutdfan
26.09.2016, 11:23

Also alles okay? Hab im Inet irgendwo gelesen, dass es unzulässig ist.

0

Gib die Nummer eben ohne Schrägstriche ein. Der Empfänger weiß, wie er das zu verbuchen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann gibst du die Rechnungsnummer ohne Schrägstriche ein, sollte klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manutdfan
26.09.2016, 11:15

Das Problem ist, dass der Träger ausgefüllt ist und ich kb hab alles neu zu schreiben.

0

Was möchtest Du wissen?