Überweisung Sparda Bank zur Sparkasse. Überwiesen wurde am Freitag den 13.01.2017 gegen 15 Uhr. Wann kann ich circa mit dem eintreffen der Überweisung rechnen?

6 Antworten

Dies ist seit 2012 gesetzlich geregelt:

Mit der Umsetzung der EU-Zahlungsdiensterichtlinie in deutsches Recht wurden u.a. die Regelungen über die Ausführungsfristen für Überweisungen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) neu gefasst. Nach § 675s BGB gelten die folgenden Fristen:

  • 1 Tag für Überweisungen in Euro innerhalb des EWRzu beachten ist aber auch der Annahmeschluss der Überweisungsaufträge. Der liegt, je nach Bank, meist zwischen 14 und 18 Uhr    
  • 2 Tage für Überweisungen, die mittels eines Überweisungsvordrucks (d.h. beleghaft) in Auftrag gegeben werden
  • 4 Tage für Überweisungen innerhalb des EWR, die nicht in Euro erfolgen
  • unbeschränkt für Überweisungen außerhalb des EWR.

Wochenenden und Feiertage zählen nicht als Bankarbeitstage!   

Von den vorstehend genannten Fristen darf grundsätzlich nicht zum Nachteil des Kunden abgewichen werden (§ 675e Abs.1 BGB; zu den Ausnahmen siehe § 675e Abs. 2 Satz 2, Abs. 3 und 4 BGB).

Du weisst schon, dass eine Überweisung einen Bankarbeitstag dauern kann.

Also: Freitag überwiesen, Montag dauert es, Dienstag ist das Geld auf dem anderen Konto.

Auch, wenn diese elektrisch am Automat getätigt wurde? LG

0
@bennybu93

Auch dann. Technisch notwendig wäre das zwar nicht. Aber Banken wollen mit fremder Leute Geld arbeiten und Gewinn erwirtschaften.

Du kannst ja mal versuchen, bei deiner Bank eine Erklärung für diese Verzögerung zu bekommen. Ich habs leider bisher nicht geschafft.

0

Das kann bis zu 3 Werktage dauern, da die SB und die Sparkasse unterschiedliche Banken sind. SA und SO ist kein Werktag für Banken. Kann also im ungünstigsten Fall bis Mittwoch dauern. Normalerweise am Montag.

Die Überweisung wurde elektrisch am Automat getätigt. 

0

Was möchtest Du wissen?